Wenn PEGIDA in Frankfurt nicht mehr friedlich demonstriert,


dann werden Polizisten mit Steinen angegriffen, Autos brennen, Barrikaden werden errichtet. Ein „breites Bündnis, das sich Blockupy nennt, randaliert in Frankfurt, angeblich gegen die EZB. Und was berichtet der Deutschlandfunk heute früh? Der deutsche Rentner kommt extra aus seinem Domizil in Spanien, um im Rollstuhl gegen die EZB friedlich zu demonstrieren. Der „Öffentliche Rundfunk“ packt seine Samthandschuhe aus. Dagegen trieften die Berichte über die friedlichen Spaziergänge von PEGIDA voller Hass und Manipulationen. Es endet damit, daß das intolerante Spektrum in Frankfurt den wenigen PEGIDA Anhängern, die sich überhaupt auf die Straße trauten, mit Steinwürfen das Demonstrationsrecht nahmen. Der Staat, die Bundesregierung und die Landesregierung haben zugeschaut, die Medien haben die Gewalttäter noch angefeuert oder klammheimliche Freude geäußert (FAZ, Frankfurter Rundschau u.a., wir berichteten hier darüber) . Jetzt wundern sie sich, daß diese Geister, die sie riefen, sich gegen sie richten.

Auch wir kritisierten das dubiose Treiben der EZB von Anfang an, denn diese Einrichtung dient zur Geldvermehrung für die Banken und Oligarchen der Welt. Sie ist das finanzielle Handwerkszeug zur Schaffung einer globalisierten Welt gleichgeschalteter Menschen ohne Nationen. Die besseren Argumente und der friedliche Spaziergang auf der Straße ist unsere Antwort.

One response to this post.

  1. Posted by Martin Schrödl on 19. März 2015 at 12:33

    Die Frankfurter Medienwelt ist ein Lügensumpf. Bitte nicht ernstnehmen. Der Laden beginnt zusammenzubrechen.

    Liken

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: