Auch in Sachsen sind bereits deutsche Kinder in Schulen in der Minderheit


Wenn das „bunte Westdeutschland“ 50 Jahre für diese Entwicklung gebraucht hat, geschieht das in Sachsen in der Hälfte der Zeit. In einer Leipziger Grundschule sind deutsche Kinder bereits in der Minderheit, das berichtet „Die Zeit!“ Die Medien erzählen uns aber, daß die Mitteldeutschen kaum Kontakt zu Zuwanderern haben. Deshalb wissen sie nicht wie schön Multikulti sein kann.

2 responses to this post.

  1. Posted by cashca on 28. März 2015 at 9:27

    Jeder, der im Schuldienst und Erziehungsdienst /KITA, tätig ist, weiß das schon lange. Nur die dafür verantwortliche Öffentlichkeit und die Politiker wollen davon nichts merken.
    Noch in den 90er Jahren konnte ich mir nicht vorstellen, das wir von Medien und Politikern dermaßen belogen werden. Dass Wirklichkeiten herbeigeredet werden, die abseits jeder sichtbaren Realität sind.
    Was denken die sich dabei? Was sich in DE abzeichnet, wird irgendwann in naher Zukunft zum unlösbaren Problem. Die sog.“ OBEREN “ glauben alle an den unbegrenzten “ MACHBARKEITSWAHN,“ das wird sich als fataler Irrtum herausstellen. Was derzeit geschieht, ist gegen die naturgegebenen Verhaltensweisen von Menschen, Völkern und Nationen.
    Es kann auch keine „unbegrenzte Solidarität “ geben, weil sie nicht leistbar ist.
    Auf dem Papier kann man viel entwerfen, man muß ,man muß , man muß……
    das hat seine Grenzen in der Überforderung jedes einzelnen und auch in der Finanzierbarkeit.
    Wahnvorstellungen enden erst, wenn sie scheitern. Vorher hilft dagegen gar nichts, weder Aufklärung , Belehrung noch sonst was, nicht mal die Erfahrungen aus der Geschichte. Das wird auch bei uns hier alles ausgeblendet.
    Sie wollen die „NEUE WELT “ schaffen, abseits der naturgegebenen Ordnung.
    Das auch mittels grenzenloser Zuwanderung.
    Jeder einzelne von uns kann sich nur auf die „NEUE SITUATION “ einstellen.

    Liken

    Antworten

  2. Posted by Senatssekretär FREISTAAT DANZIG on 28. März 2015 at 2:42

    Hat dies auf Aussiedlerbetreuung und Behinderten – Fragen rebloggt und kommentierte:
    Glück, Auf, meine Heimat!

    Liken

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: