Auch Plattenbauten können Heimat sein


Hans S. aus Zwickau, der uns für unsere Facebook Seite, „Entdecke Deutschland Deine Heimat„, ein Foto aus seiner Stadt schickte, weist uns aufgrund unseres Beitrages, daß der sächsische Innenminister ehemalige Plattenbauten verstärkt zu Asylantenunterkünfte nutzen will, darauf hin, daß solche Mietshäuser von vielen Zwickauern auch als Heimat angesehen werden.

PlattenbautenZwickau Foto von Hans S. auch Zwickau mit der Bemerkung, auch das ist meine Heimat!

2 responses to this post.

  1. Hat dies auf Freiheit, Familie und Recht rebloggt und kommentierte:
    Was spricht gegen die Plattenbauten? Zu DDR-Zeiten waren wir froh, wenn wir in eine dieser Wohnungen
    ziehen durften. Damals hatte die Miete noch 49 Mark gekostet. Jetzt kostet so eine Wohnung zwischen 400
    – 800 Euro! Diese Wohnungen hatten den Vorteil, daß sie eng sind, daß man schlecht umfallen konnte, da
    gleich überall die Wand war.

    Liken

    Antworten

  2. Posted by Senatssekretär FREISTAAT DANZIG on 30. März 2015 at 0:34

    Hat dies auf Aussiedlerbetreuung und Behinderten – Fragen rebloggt und kommentierte:
    Glück, Auf, meine Heimat!

    Liken

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: