Einmalig in der Welt: Der Sündenstolz der Deutschen?


Diese Information ging uns heute auf Vilstal ein, die wir für unsere Leser wieder einfach mal so zur Selbstbeurteilung unkommentiert stehen lassen.

Der Sündenstolz der Deutschen: Warum sind wir so gerne schuld?: Linke Ideologen und Historiker …

5 responses to this post.

  1. Posted by cashca on 30. März 2015 at 22:51

    Ich lasse mir nicht für Taten der Generation vor mir, eine Schuld aufhalsen.
    Wer das will, kann es tun, aber den Rest der Deutschen kann dafür niemand verpflichten. Es muß endlich mal Schluss sein damit, diese ewigen Vorhaltungen. Die Täter sind tot. Die Welt dreht sich weiter, ich habe damit nichts zu tun. Es reicht, daß wir die Folgen tragen müssen. Aber im Büsserhemd laufe ich nicht herum. Die jetzige Generation hat ein Recht, frei von dieser Schuld zu leben.

    Antworten

    • Posted by Hildesvin on 31. März 2015 at 23:03

      Schon einverstanden, aber welche „Taten“? Hoffentlich nicht Katyn …
      Welche „Täter“? Was hätten die denn getan?

      Antworten

      • Versuchen Sie vernünftig zu diskutieren und versuchen Sie nicht Kommentarschreiber mit solchen Fragen zu provozieren. Die Absicht ist schnell erkannt!

  2. Posted by Uranus on 30. März 2015 at 10:20

    „Warum sind wir so gerne schuld?“

    In diesem Zusammenhang stelle ich die Frage: Wer ist „wir“?
    Ich bin jedenfalls diesbezüglich kein Bestandteil dieses „wir“. Ich bin nicht gerne schuld, schon gar nicht an Ereignissen, die geschahen, bevor ich überhaupt geboren war. Heute bin ich mir selber sehr dankbar dafür, daß ich mir schon als Schulkind keine Schuld an den im Dritten Reich geschehenen Massenmorden habe aufschwatzen lassen und mir auch heute eine solche oder ähnliche Kollektivschuld nicht aufschwatzen lasse. Da können sich die Schuldzuweiser anstrengen, wie sie wollen. Wie Andere damit klarkommen, weiß ich nicht. Das muß jeder für sich selber entscheiden. Es ist jedenfalls ein Akt einer willentlichen Entscheidung eines jeden Einzelnen, sich eine Kollektivschuld gleich welcher Art nicht aufschwatzen zu lassen.

    Antworten

  3. Posted by Arkturus on 30. März 2015 at 10:12

    Hat dies auf Oberhessische Nachrichten rebloggt.

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s