Der empörte Minister


Folgende Meldung ging auf unserem Kurznachrichtenportal Vilstal ein, die Empörung des Justizministers über den widerlichen, abscheulichen und feigen Brandanschlag auf das vorgesehenen Asylantenheim in Tröglitz. Damit sein Eintrag besonders viele Zeitgenossen erreicht, setzte der Minister sogar die kleine Ortschaft Tröglitz bei Twitter auf „Hashtag“. Erfolgreich war er auch bei uns, denn auch wir verbreiten seine 140 Zeichen weiter. Was sein muß, das muß einfach sein. Information ist (fast) alles oder? Ein gute Gelegenheit für den Minister seinen Bekanntheitsgrad zu erhöhen.

Wer Flüchtlingsunterkunft anzündet, handelt feige u abscheulich. Beschämende Tat in . Müssen uns gemeinsam gg rechte Hetze stellen

Die Gedanken sind noch frei! Wer erkennt die Absicht?

One response to this post.

  1. Hat dies auf NeueDeutscheMark rebloggt und kommentierte:
    Die Gedanken sind noch frei! Wer erkennt die Absicht?

    Gefällt mir

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: