Kinderlose Deutsche sollen die Ausbildung von Migranten aus der Dritten Welt bezahlen


Damit die deutsche Wirtschaft nicht zusammenbricht, das meint ein „wichtiger Professor“ aus Hessen! Wiedermal eine Geschichte aus der Ideologie Idiotismus, aus dem Tollhaus Deutschland!

2 responses to this post.

  1. Posted by cashca on 12. April 2015 at 9:52

    Sonst noch was?
    Ich kann mich nur noch wundern, was denen so alles einfällt.
    Sollen doch die Politiker und alle Befürworter Patenschaften übernehmen und die Ausbildung bezahlen.
    Es geht nur um zahlen , zahlen, zahlen. aber immer die Anderen. Man darf ja bei allem nicht vergessen, Kinderlose zahlen ohnehin erheblich mehr Steuern .
    Wenn, dann sollen sie für unseren eigenen Nachwuchs sorgen , ihn fördern.
    Viele Paare verdienen doch mittlwerweile nicht mehr soviel, dass sie damit die Welt finanzieren können, da ist nichts mehr zu holen.
    Das ist ein kleiner Teil, der sehr gut verdient.
    Will man die jetzt auch schröpfen?
    Diese ganzen Zuwanderer bekommen doch ebnso Kindergeld, damit können sie die Kinder finanzieren.

    Gefällt mir

    Antworten

  2. Posted by Arkturus on 12. April 2015 at 0:22

    Hat dies auf Oberhessische Nachrichten rebloggt.

    Gefällt mir

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: