Warum flüchten eigentlich nur junge Männer nach Deutschland?


Ob sich diese Frage mal unsere verantwortlichen Politiker stellen? Warum lassen diese „Asylanten“ eigentlich ihre Familien in den Krisengebieten schutzlos zurück? Das zumindest stellen auch die Leser zu diesem Bericht des SWR fest! 

6 responses to this post.

  1. Hat dies auf NeueDeutscheMark rebloggt.

    Gefällt mir

    Antworten

  2. Hat dies auf Gegen den Strom rebloggt.

    Gefällt mir

    Antworten

  3. Hat dies auf Freiheit, Familie und Recht rebloggt und kommentierte:
    Viele dieser Flüchtlinge sind Wirtschaftsflüchtlinge ohne eigene Familie. Sie kommen nicht nach Deutschland, weil zu unter Not leiden, sondern um sich zu bereichern.

    Gefällt mir

    Antworten

  4. Posted by cashca on 12. April 2015 at 10:02

    Warum?? Weil ihnen hier deutsche Frauen versprochen wurden u. das Leben wird ihnen finanziert.
    Die zweite Wahrscheinlichkeit ist doch, die kommende „Islam – Armee“ braucht Männer. Sie kommen in „zivil“ an und bilden bei Bedarf , wenn die Zeit reif ist, eine stehende Armee. Dann freut euch , wenn sie die Kampfuniform anziehen und die Scharia einführen, einen islamischen Gottesstaat ausrufen…..
    Dann ist SchLuss mit Nacktbaden und sonstigen Freizügigkeiten.
    Oh Schreck oh Graus…..

    Gefällt mir

    Antworten

  5. Posted by Senatssekretär FREISTAAT DANZIG on 12. April 2015 at 1:39

    Hat dies auf Aussiedlerbetreuung und Behinderten – Fragen rebloggt und kommentierte:
    Glück, Auf, meine Heimat!

    Gefällt mir

    Antworten

  6. Posted by Arkturus on 12. April 2015 at 0:22

    Hat dies auf Oberhessische Nachrichten rebloggt.

    Gefällt mir

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: