Wann werden eigentlich die „großen Verbrechen“ unserer Zeit aufgeklärt: Mannichl, Vorra, Tröglitz


Bei jedem komplizierten Krimifall im „Tatort“ wird schneller aufgeklärt. Was ist eigentlich mit unserer Justiz und Polizei los? Sogar Geheimdienste haben wir auch noch. Da hat ein Twitterer mal zur Hilfestellung für unsere Staatsorgane eine Liste über die Brandstiftungen 2014/2015 erstellt und dies über Twitter in die Welt verschickt. Wir kennen den Absender nicht, wissen nicht ob das so genau stimmt, aber glaubwürdig klingt das schon. Auch für die „investigativen Ermittler“ der schreibenden Zunft wäre das sicherlich eine gute Vorlage, wenn die nicht so stinkfaul wären und immer wieder nur die dpa-Meldungen wiederkauen würden.

Eingang auf Vilstal:

Ist Tröglitz überall?

Eingebetteter Bild-Link

4 responses to this post.

  1. Posted by Jürgen Gerrhard on 26. April 2015 at 23:50

    /*Der Mannichl hat sich doch selbst verletzen lassen 😉

    Zu Tröglitz eine Satire: *//*Landrat leidet unter einer schweren Guillotine-Phobie:*/

    Gefällt mir

    Antworten

  2. Ja, der Mannichl!! Auch ein großes Mysterium im Kampf gegen Rechts. Sponsert by Verfassungsschutz.

    Gefällt mir

    Antworten

    • Verfassungsschutz? Eine Vermutung! Zur Hochzeit des „feigen Anschlages“ brachte es das Straubinger Tagblatt auf 8 Seiten (einschließlich Kinderseite) Berichte und Kommentare über „Mannichl“ in einer Ausgabe. Obwohl die eigentlich die Verhältnisse hier in Niederbayern hätten genau kennen müssen, wurde nie richtig recherchiert.

      Gefällt mir

      Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: