Grüne : Rassist ist, wer es wagt, Ausländerkriminalität auch so zu nennen!


Als ein Gesprächsteilnehmer bei Plasbergs Talkshow „hart aber fair“ zum Thema Einbruchskriminalität sagte, daß diese hauptsächlich auf das Konto von ausländischen Banden gehe, fiel die Grüne und Pleitgen über ihn her. Grüne und ihre medialen Freunde wollen Verbrechen vertuschen, wenn sie nicht in ihre bunte Welt passen. Verbrecher müssen immer Deutsche sein, alles andere geht überhaupt nicht, wer das Wort Ausländer in diesem negativen Sinn in den Mund nimmt, der ist ein „Rassist“. Der Kreisverband Viersen der AfD hat diesen untragbaren Zustand aufgegriffen .Der Focusartikel, auf den sich diese AfDler beziehen, ist durchaus lesenswert, aber besser auf den Punkt bringen es die meisten Leserkommentare dazu!

(Dumme Bemerkungen, wie „siechende PEGIDA“, sollte auch dieser Kreisverband der AfD sein lassen!)

One response to this post.

  1. Sollte man nicht auch noch gleich verbieten, das Geschlecht eines Täters zu erwähnen? Man könnte ja glatt auf die Idee kommen, dass die meisten Täter Männer sind.. Andersherum wäre es längst schon der Fall… Wer die Dinge nicht mehr beim Namen nennen will, der hat einen an der Klatsche.

    Liken

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: