Archive for 11. Mai 2015

Entdecke Deutschland Deine Heimat: Der Kirchturm in unseren Orten


In allen Dörfern unserer Heimat ist der Kirchturm der Mittelpunkt des Ortes. Er ist Orientierung für uns, auch über den Hügeln des Vilstales. So soll und muß es bleiben.

Altenkirchen1152015

Der Blick in den Himmel der kleinen Ortschaft Altenkirchen bei Frontenhausen in Niederbayern.

Genießen Sie die Ansicht, klicken Sie zum Vergrößern an!

Wir machen ein abgelehntes Poster politisch!


Der österreichische Internetauftritt „Unzensuriert berichtet, daß die Wiener Uni den Aushang eines niedlichen Fuchsbildes verhindert, weil das zu politisch sei. Die Initiatorin wollte nur Naturschutz und damit keine politische Botschaft verbinden. Wir machen das aber, denn mit ein wenig Kreativität und Hintersinn erkennen wir die richtige Botschaft, Heimatschutz ist Umweltschutz, denn unser Revier, unser Kulturraum und unsere Heimat, ja wir selbst sind bedroht, man will uns eine neue Identität aufzwingen!

Unsere Facebook Antwort:

Naturschutz ist Heimatschutz. Man kann es ergänzend auch so sehen, unser Revier muß verteidigt werden.

Im Zuge des anstehenden Wahlkampfes erhielt der Ring Freiheitlicher Studenten (RFS) vor wenigen Tagen eine äußert interessante Zuschrift von einer naturliebhabenden Studentin an der TU-Wien. Die junge Frau wollte sich für den…
UNZENSURIERT.AT

Werden wir Deutschen immer EU- und Euro-kritischer?


Fundsache auch Facebook:

Das Vertrauen der Bürger in der Europäischen Union schwindet zusehends, immer mehr Menschen sind EU-skeptisch. Das ist das ernüchternde Ergebnis einer Studie,
T-ONLINE.DE

Was grüne Spitzenpolitiker unter Meinungs- und Pressefreiheit verstehen


COMPACT-Empfehlung aus dem Bundestag. Fundsache!  Man muß nicht je Zeitschrift lesen, man muß sie aber überall und an jeder Stelle lesen dürfen, das bedeutet Meinungs- und Informationsfreiheit, liebe Grüne. Ihr aber seit keine Demokraten, das muß auch mal gesagt werden.

Leserbrief zum Asylantenproblem an Vilshofener Anzeiger/PNP


Die Schreiberin stellte auch uns diesen zur Veröffentlichung zur Verfügung.  Man muß heute schon  Mut haben, um solch einen Leserbrief mit Klartextaussagen zu schreiben. Klicken Sie hier an: LeserbriefVilshofen12015

Kleine Leseprobe: 

…..Es ist im gröbsten Maße verantwortungslos, was unsere Spitzenpolitiker und Kirchenvertreter mit dem deutschen Volk machen, wenn es um den ungebremsten Zustrom von Asylanten, Flüchtlingen, Illegalen und „unbegleiteten Jugendlichen“ geht. Von Gauck bis Maiziere, von Junker bis Schulz (beide EU-Spitzen!), von Harms (Grüne) bis  Bedford-Strohm (Evangelische Kirche), alle fordern sie, wir sollten schlichtweg jeden aufnehmen, der zu uns will. Und sie garnieren das mit Sprüchen wie „Deutschland ist ein reiches Land!“ Das sind mit großer Wahrscheinlichkeit nur sie selber und sie sind es auch, die mit dem täglichen Asylanten-Probleme nie direkt in Berührung kommen werden, während in den Dörfern und Städten die Wut wächst….

%d Bloggern gefällt das: