Pädophilie in Kreuzberg: Für die linke und grüne Szene schien das normal zu sein!


Der Berliner „Tagesspiegel“ berichtet darüber, daß bereits frühzeitig eine Erzieherin über den Mißbrauch von Kindern in Berlin-Kreuzberg warnte, nur die gesamte linke Szene wollte davon nichts hören.  Dieser Artikel ist lesenswert und überraschenderweise auch mal vernünftig recherchiert. Heute ist aber die Frage zu stellen, haben sich die Grünen wirklich geändert? Überall wo die Grünen an der Macht mitregieren dürfen, betreiben sie in Schulen die Frühsexualisierung unserer Kinder. Wir fragen was das soll? In NRW hat das Kultusministerium zum Zweck des Zugangs von Schwulen zu Schulen sogar Staatsverträge mit solchen Vereinen wie „Rosa Strippe“ unterzeichnet. Ist das normal? lst in der linken Szene nach wie vor der Geist von Kreuzberg vorhanden? Vor dieser Entwicklung muß gewarnt werden! Will diese Warnung wieder niemand hören?

3 responses to this post.

  1. Posted by Staatsbürger on 6. Dezember 2017 at 10:13

    Dass die Grünen schon immer bei Anstandsfragen sehr freizügig waren ist keine Neuigkeit. Wer sich auch nur ansatzweise für straffreien Sex mit Kindern einsetzt, muss wohl zurecht als “ Dreckschwein “ bezeichnet werden. Obwohl dieser Ausdruck nicht auf ein bestimmtes Tier im Vergleich zu diesen “ Kreaturen “ angewendet werden sollte.

    Bei den Grünen ist allgemein festzustellen: Auffallen um jeden Preis, auch wenn man sich dabei gründlich blamiert.
    Man möchte wie auch immer in der Öffentlichkeit präsent sein.
    Da kann man heilfroh sein, dass Jamaika geplatzt ist.

    Liken

    Antworten

  2. Posted by cashca on 30. Mai 2015 at 10:34

    Und solche Leute bestimmen mit in der Politik und vielen anderen Bereichen unserer Gesellschaft.
    Triebgesteuerte, dekadente ……………….
    Und das Volk wählt sie immer wieder, finden das wohl sogar noch normal.
    Da kann man sich nur noch wundern über dieses ………………..

    Liken

    Antworten

  3. Hat dies auf NeueDeutscheMark2015 rebloggt.

    Liken

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: