CDU und SPD wollen ihre Macht mit Zuwanderer aus Afrika und dem Balkan sichern


Man glaubt es kaum, was so Berufspolitiker von sich geben. Schlimm aber, daß deren Parteien immer noch gewählt werden. Diese Information erreichte unser Kurznachrichtenportal Vilstal:

Sachsen-Anhalts Innenminister Stahlknecht () will den Ausländeranteil von 2% auf 15% steigern: Richtig und mutig!

Christian Soeder @christiansoeder

@reinboth Aber bitte auch schnell einbürgern, damit NPD und AfD noch weiter ausgedünnt werden.

Dazu gibt es noch diesen erläuternden Artikel der Zeitung „Jungen Freiheit“!

4 responses to this post.

  1. Posted by Axel Kuhlmeyer on 5. Juni 2015 at 7:01

    Hässlichkeit gesellt sich zu derselben. Unästhetik zu derselben. Korrupte Neigung,
    Perversion, Edathy,++++++++++++++++
    Wird Euch unwohl, wollt Ihr kotzen?
    Nun denn: wie sieht formidable Korruption aus?
    Schließt nun die Augen und stellt Euch Sigmar Gabriel nackt vor!

    Gefällt mir

    Antworten

  2. Posted by Uranus on 4. Juni 2015 at 11:54

    Diese Forderung Holger Stahlknechts aus Sachsen-Anhalt sollten sich die übrigen Bundesländer der BRD nicht zweimal sagen lassen und SOFORT alle nicht integrierten Ausländer und Asylsuchende nach Sachsen-Anhalt schicken.

    Gefällt mir

    Antworten

  3. Posted by Jürgen Gerrhard on 3. Juni 2015 at 23:00

    Sie haben das wichtigste vergessen ! ISLAM !

    Das Regierungsprogramm von DDr. MERKEL lautet seit ihrer Neujahresansprache 2015

    „Der ISLAM gehört zu Deutschland !“

    Also
    CDU und SPD wollen ihre Macht verstärkt mit ISLAMISTEN sichern, ergänzend zu den 8 Mio. ISLAM-Türken, und zwar mit ISLAM-Zuwanderern aus Afrika und dem Balkan.

    Gefällt 1 Person

    Antworten

  4. Posted by Arkturus on 3. Juni 2015 at 20:44

    Hat dies auf Oberhessische Nachrichten rebloggt.

    Gefällt 1 Person

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: