Archive for 5. Juni 2015

Der Deutsche Evangelische Kirchentag wird von den Grünen als Parteitag mißbraucht!


Verkommt die Evangelische Kirche zum Propagandaforum der Grünen und Schwulen? Luther würde die Peitsche nehmen und sie aus dem Tempel jagen. 

Die Grünen schicken zahlreiche Kurznachrichten in die Welt, seht her, wir haben den Deutschen Evangelischen Kirchentag fest im Griff.

Bürgermeisterwahlen in Sachsen


Eine PEGIDA Frau will Oberbürgermeisterin von Dresden werden. Eine gegen Alle! Wir wissen nicht wie die Sachsen in Dresden ticken, „schaun mer mal“ sagen wir Bayern. Am Sonntag sind wir schlauer.

Dresden2015 Kann PEGIDA und eine mutige Frau Deutschland verändern?

Evangelischer Kirchentag goes Gender?


Was sind Mikrofoninnen? Fundsache im Kurznachrichtenportal Twitter.

Wenn politische Korrektheit sich selbst ad absurdum führt. Aus dem Programm zum EKD-Kirchentag

Eingebetteter Bild-Link

Muslime stellen in Magdeburg unverschämte Forderungen


Der Islam ist auch in Mitteldeutschland angekommen. Er weiß wie es geht, wie man eine Moschee in bester Lage in Magdeburg fordert.

Leserbrief? Knallharte Meinungen zumutbar oder nicht?


Leserbrief

Zum Artikel der PNP vom 19.5.: „Abtreibungen: Minus im Bund  —  Zunahme in Bayern“

Fast 100.000 deutsche Frauen haben im letzten Jahr ihre Schwangerschaft abgebrochen. Wenn sich die männlichen Erzeuger dieser Kinder nicht immer wieder so skrupellos aus dem Staub machen würden, die jungen werdenden Mütter verantwortlicher mit dem wachsenden Leben in ihrem Leib umgingen und die Politiker für eine vollständige materielle und berufliche Sicherstellung der jungen Mütter sorgen würden, müssten Grüne, Rote und Linke nicht die Schwarzen aus ganz Afrika, die Mischvölker vom Balkan und aus Rumänien und Bulgarien und die Muslime aus dem Nahen und Mittleren Osten mit Hosianna-Geschrei und Palmwedeln nach Deutschland locken, damit sie (angeblich) unsere Renten und Altersbezüge erwirtschaften.

Dieter Will

Dieser Leserbrief wurde von der PNP nicht veröffentlicht. Wir fragen, ist die Formulierung weit weg von der Wirklichkeit? Darf man das so nicht mehr sagen? Der Schreiber genehmigte uns, seinen Leserbrief hier zur Diskussion und zum Nachdenken einzustellen.