Will der DFB keine Nationalmannschaft mehr?


Diese Nachricht traf auf unserem Kurznachrichtenportal Vilstal ein.

Werbeanzeigen

5 responses to this post.

  1. Posted by Axel Kuhlmeyer on 24. Juni 2015 at 11:49

    Wetten werden angenommen:
    Innerhalb von 10 Jahren sind auch hier 50% Moslems, mit steigender Tendenz.
    „National“ reduziert sich wie im kopf-(tuch)-trächtigen Überbau auf Trainer, Politiker.
    Soll zeigen, Ihr seid alle austauschbar, nix wert, Ballast, zu teuer, erbbewußt.
    Denn wir Politiker wünschen keine Stimmen die sagen wir seien, weil korrupt, die erbärmlichste Profession, Abschaum, der nach oben gespühlt wurde.
    (Vitamin B). Seht dagegen Moslems, wie dankbar sie gegenüber eures-
    gleichen, wie gut sie gegen Euch verwertbar und wieviel billiger sie sind.

    Antworten

  2. Posted by Axel Kuhlmeyer on 12. Juni 2015 at 8:44

    Wenn schon dann: „Der Mannschaft“. –
    Sonst bekommt Bierhoff „RÜLPS“ Probleme mit „Der Frauschafft“ ,will diese doch
    „Die Frauschafft“ benannt werden, oder irre ich mich auch hier?
    Alles ein Produkt von Genderwahn und Turkdöz, resp. Doischellahngestammel.

    Antworten

  3. Posted by Uranus on 11. Juni 2015 at 10:28

    Was soll dieser halbgare Pippifax? Wir befinden uns in Zeiten genderistischer Gleichmacherei. Da ein Sieger bei einem Sportereignis ganz automatisch und nicht verhinderbar alle Verlierer diskriminiert (die immer in der Überzahl sind), bleibt als einzige Konsequenz nur übrig, den Sport insgesamt abzuschaffen. Stattdessen sollten in den Sportstadien bunte, gesellige Beisammensein organisiert werden, bei denen es keinerlei Unterschiede irgendeiner Art mehr geben darf, denn das wäre ja wieder Diskriminierung.

    Antworten

  4. Ist doch eh keine Nationalmannschaft mehr, insofern nur folgerichtig.

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s