Archive for 15. Juni 2015

Die Blockparteien denken darüber nach, wie sie die Wahlbeteiligung der Nationalen Front der SED von 99 % erreichen können


Das berichtet u.a. die Zeitung „Die Welt“. (Zitat):

CDU, CSU, SPD, Grüne, Linke und FDP wollen Zeitungsberichten zufolge gemeinsam gegen die sinkende Wahlbeteiligung in Deutschland vorgehen. Wie die „Bild„-Zeitung und die „Süddeutsche Zeitung“ berichteten, haben sich die Generalsekretäre und Bundesgeschäftsführer der sechs Parteien bei einem Treffen am Freitag auf Eckpunkte für ein Reformpaket verständigt.

Vorbild für diese Herren und Damen Generalsekretäre ist die Nationale Front der SED, die zusammen mit den anderen Blockpfeifen konstante Ergebnisse von rund 99 % erzielte. Manchmal kamen die sogar über 100 %. Auf Facebook hat einer dieses Meldung „gepostet“, die Orgelpfeifen von SED bis CSU in vertrauter gemeinsamer Runde. Die werden es schon richten, die ersten Nachrichten sind vielversprechend. Sie wollen damit die Demokratie retten, so die SPD Generalin Yasmin Fahimi. Eine erste grandiose Idee dieser Staatsschauspieler ist, Erst- und Zweitstimmen in Kandidaten- und Parteistimmen umzubenennen. Für die scheinen Nichtwähler bekloppt zu sein, ihre eigenen Wähler jedoch Intelligenzbolzen. Ob diese Grinsebacken sich damit nicht mal irren.

Yasmin Fahimis Foto.

Habe mich gerade mit den Generalsekretären von CDU, Grünen, FDP, Linken und CSU getroffen. Wir diskutieren über Wege, das Interesse an Politik wieder zu erhöhen und die Wahlbeteiligung zu steigern. Wir wollen gemeinsam daran arbeiten, unsere Demokratie zu stärken.

Bevölkerungsaustausch oder sofort „NO WAY“


Da die Zuwanderung junger Männer aus Afrika, aus Arabien und dem Balkan, nicht abreißt, mit jedem Ankömmling die Flüchtlingsströme weiter anschwellen werden, wagen es erste Medien und Politiker, vom Austausch der einheimischen Bevölkerungen in den einzelnen europäischen Nationen zu sprechen. Das ist bereits anhand von Zahlen deutscher Städte nachweisbar. In Stadtteilen großer Städte, um nur mal Mannheim zu nennen, gerät in Schulen und Kindergärten die autochthone Bevölkerung in die Minderheit. Die Ausrede, jetzt kann man nichts mehr machen. Europas Türen kann man nicht mehr schließen, ist dummes Zeug.

Kann „NO WAY“ , wie in Australien, die einzige, noch letzte wirksame Methode sein, den großen Bevölkerungsaustausch zu verhindern?

Identitäre Bewegung - Deutschlands Foto.
Identitäre Bewegung - Deutschlands Foto.

+++Eilmeldung+++

Im Moment demonstrieren französische Identitäre an der Franko-italienischen Grenze, wo gestern der „Sitzstreik“ der eingewanderten Afrikaner be

Kennen auch Sie einen Foto Politiker?


Es gibt sogar Fotominister, wie wir das dieser Twitternachricht an Vilstal entnehmen:

Nach dem Hubschrauber-Minister taucht nun eine neue Spezies auf: der Foto-Minister. Dessen gefährliche…

Aber liebe AfD aus Mecklenburg-Vorpommern, das ist nichts neues und besonderes, auch in Niederbayern ist uns dieses Verhalten unserer Großkopferten vertraut.