Schmierenkomödie: Gauck vergleicht deutsche Vertriebene mit afrikanischen Wirtschaftsflüchtlingen


Für wie dumm werden wir (noch) Deutschen eigentlich gehalten? Oder sind wir bereits so verblödet, daß man uns jeden propagandistischen Schrott in der Glotze, im Rundfunk und den Medien verkaufen kann? Was wurde da gestern, am sogenannten Tag der Vertriebenen, für  eine widerliche Schau abgezogen. Eine alte Dame, angeblich oder auch tatsächlich als Kind aus dem Sudetenland Vertriebene, vergleicht ihr Schicksal mit den jungen Afrikanern, die ihre Familien zuhause im Stich lassen, um in Deutschland auf unsere Kosten zu leben. Dazu passt dann noch eine aufgebrezelte Schwarze, die angab, ihr Heimatland Somalia über Libyen fluchtartig verlassen zu müssen und jetzt Deutschland als Medizinstudentin bereichern will.

Wie das „Erste Deutsche Fernsehen“ (ARD)  die Vertreibung der Deutschen instrumentalisiert! Klicken Sie an! Sichern Sie sich dieses perfide Dokument der Würdelosigkeit!

Scheinbar kennen solche Typen, die wir zu Bundespräsidenten machen, den Unterschied nicht, wenn ganze deutsche Familien brutal durch andere eindringende Völker, u.a. durch Polen, in den ostdeutschen Provinzen ermordet, vertrieben und allen Hab und Gutes beraubt werden. Schutzlos rennen sie um ihr Leben, während ihre Männer gefallen sind, noch in Festungen wie Breslau den Fluchtweg verteidigen oder sich bereits in Gefangenschaft befinden. Sie kommen in das geschrumpfte Restdeutschland, selbst verwüstet, rechtlos und verarmt. Das war das gemeinsame Schicksal der Deutschen. Kein „verfolgter Ausländer“ hätte damals auch nur einen Fuß auf deutschen Boden gesetzt.

Heute kommen die sogenannten Flüchtlinge, es sind meist junge Männer, die ihre Familien in Krisengebieten zurücklassen, in das „gelobte Land“, indem sie das Paradies sehen. Und es wird ihnen auch so präsentiert, „Milch und Honig“ kostenlos. So sieht es aus Herr Gauck, haben sie mal Mut zur Wahrheit, sie nennen sich Präsident der Deutschen!

3 responses to this post.

  1. Posted by cashca on 21. Juni 2015 at 17:56

    Gauck , eine zwielichtige Gestalt und unklare Vergangenheit als höchster Repräsentant unseres Staates.
    Merkel, ebenfalls eine zwielichtige Gestalt aus Stasiland mit unklarer Vergangenheit, regiert unser Land als Kanzlerin.
    Die beiden höchsten Posten sind mit Leuten besetzt, die eine besondere Rolle schon in der EX DDR gespielt haben.
    Was wollen wir da erwarten. ??
    ZItat: Sind wir Deutsche so dumm?
    Langsam komme ich zu der Ansicht, ja wir sind so dumm . Anders lässt sich vieles nicht mehr erklären.

    Gefällt mir

    Antworten

    • Liebe „cashca“, noch schlimmer sind die Politiker aus dem Westen, den Schaden, den sie angerichtet haben, den sehen wir jeden Tag in unseren Städten.

      Gefällt mir

      Antworten

      • Posted by cashca on 22. Juni 2015 at 20:09

        Da kann ich ihnen nicht widersprechen. Das stimmt auch.

        Seit langer Zeit drängt sich eine Negativauslese in die Politik.
        Wer taugt denn da überhaupt noch was? Wirklich nur noch ganz wenige.
        Diese Wenigen werden geschnitten, in die Ecke gedrängt von den vorlauten Schreiern. Von denen, die sich einbilden, was zu verstehen, besonders schlau zu sein, aber nichts begreifen, was im 21. Jahrhundert gespielt wird.
        Hier gilt, „Einbildung ist auch eine Bildung. “
        Mögen sie irgendwann erleuchtet werden.

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: