Ober-Eurokraten wollen die komplette Macht in der EU an sich reißen


Fundsache bei Facebook:

Und hier ein Blog-Beitrag von FPÖ-Generalsekretär Harald Vilimsky zum jüngsten Vorstoß der fünf (!) EU-Präsidenten:

„Wenn sich die fünf Ober-Eurokraten zusammentun, dann bedeutet das selten Gutes. EU-Kommissionschef Juncker, Parlamentspräsident Schulz, Ratspräsident Tusk, Eurogruppen-Chef Dijsselbloem und EZB-Chef Draghi haben diese Woche ein 28seitiges Dokument vorgelegt, das es in sich hat. Unter dem Titel „Die Wirtschafts- und Währungsunion Europas vollenden“ sollen den EU-Mitgliedsstaaten in den kommenden zehn Jahren wesentliche Kompetenzen entzogen und bei der EU zentralisiert werden. Das Ziel: Die Unumkehrbarkeit der Politischen Union, das Ende des souveränen Nationalstaates, die ewige EU.“ …

http://www.fpoe.eu/eu-will-nationen-weiter-entmachten/

Wirtschafts- und Währungsunion sollen so ausgebaut werden, dass die Politische Union unumkehrbar wird.
FPOE.EU|VON HARALD VILIMSKY

One response to this post.

  1. Hat dies auf Haunebu7's Blog rebloggt.

    Gefällt 1 Person

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: