Archive for 13. Juli 2015

Patente auf Pflanzen für Monsanto


Was macht unsere Regierung dagegen? Nichts? Fundsache auf Facebook:

MONSANTO HAT JETZT DAS PATENT AUF BROCCOLI … … …
ihr habt richtig gelesen … … …
auf ein Gemüse … … …

 +++ Monsanto bekommt Patent auf ‪#‎Lebensmittel‬ in der ‪#‎EU‬ +++

In der Europäischen Union herrschen bereits #‎TTIP‬-Zustände: Der US-Saatgut-Konzern #‎Mons

Keine Willkommenskultur mehr für Asylanten, Politiker befürchten Stimmungsumschwung!


Diese Befürchtung wird zumindest im grünrot regierten Baden-Württemberg geäußert. 

Was ist links oder rechts? Kann man das am Beispiel AfD erklären?


Dazu finden wir diesen interessanten Beitrag bei Geolitico.

Eigentlich braucht man dem nichts hinzuzufügen. Dennoch einige Sätze als Ergänzung dazu. Endlich ist die AfD die Last Lucke und seiner Aufpasser los geworden. Der freie Diskurs über die große Probleme unseres Landes kann, er muß sogar sofort beginnen, ohne Menschen auszugrenzen, bzw sich auf wenige Themen einzugrenzen. Damit sind zweistellige Wahlergebnisse erreichbar, das nicht zum Selbstzweck, sondern als eine der letzten Möglichkeiten etwas Grundsätzliches in Deutschland zu ändern. Dem Wunschgedanken des politischen Systems, keine neue Entwicklung in Deutschland zuzulassen, sollte man klar und deutlich mit Profil und Kante gegenhalten, die kolportierten 3 % bei Meinungsumfragen sind schlicht zu ignorieren, sich nicht einschüchtern lassen, sondern durchstarten. Die FPÖ, zum Beispiel, hat sogar ihren Übervater und Spalter Haider, ein ganz anderes Kaliber als Lucke, überwunden. Heute mausert sich diese Partei zur stärksten Partei Österreichs oder zumindest mischt sie auf Augenhöhe die SPÖ und ÖVP auf. Der Knaller wäre, wenn Petry, von Storch und Gauland dem Strache öffentlich und laut die Hand reichen würden. Warum sollten die niederbayerischen Kreisverbände nicht die Nachbarschaft zu den oberösterreichischen Verbänden der FPÖ suchen. Wenn Gauland sagt, es gibt keine rote Linien und Denkverbote, dann gilt das für eine patriotische Partei und auch für alle Parteiunabhängigen, die wollen, daß Deutschland Deutschland bleibt.

Wollen Feministinnen jetzt nicht geplantes Geschlecht abtreiben?


Folgende unglaubliche Meldung erreichte Vilstal:

Eingebetteter Bild-Link