Leserbrief zum Thema Griechenlandkrise an die Passauer Neue Presse


Unser Leser und Gesprächsteilnehmer schickte seinen Leserbrief an die PNP auch an unsere Meinungsseite.

Zu den Artikeln der PNP über den Grexit

Strippenzieher  USA/NATO

Das ganze wütende Geschrei aus den Reihen der Parteien und einiger profilierungssüchtiger Politiker wie Ramsauer oder Weber über Tsipras und seine Regierung ist ein geniales Ablenkungsmanöver von denen, die im Hintergrund die eigentlichen Marionettenfäden ziehen : die USA und ihr verlängerter Arm, die NATO. Die Griechen werden mit absoluter Sicherheit weiterhin Geld vor allem von den Europäern mittels ein paar sattsam bekannter finanzpolitischer Tricks erhalten. Der Grund liegt in der NATO-Mitgliedschaft der Griechen. Kaum je ist in der ganzen Diskussion über die Finanzkrise der Griechen erwähnt worden, dass die Griechen als einer von nur fünf NATO-Staaten tatsächlich die vom NATO-Rat (und damit den USA) geforderten zwei Prozent ihres Bruttoinlandsprodukts für die Rüstung ausgeben (die BRD liegt derzeit bei 1.2 Prozent). Fast nirgendwo haben wir gehört, wie hoch der Rüstungshaushalt der Griechen wirklich ist und dass man ihn drastisch reduzieren sollte. Nachdem sich nämlich das NATO-Mitglied Türkei unter Erdogan immer mehr zu einem unsicheren Kantonisten entwickelt, der ISIS-Kämpfer über seine Grenzen hin-und herwechseln lässt und ihre Verwundeten in türkischen Krankenhäusern versorgt und der die Eindämmungsbemühungen des Westens gegen die ISIS nur scheinbar unterstützt, ist das NATO-Mitglied Griechenland aus strategischen Gründen und als Aufmarschgebiet an der Südostflanke umso wichtiger und unverzichtbar. Außerdem braucht man die Griechen, um die Einkesselung von Putins Russland weiterhin so effektiv bedrohlich wie möglich zu erhalten. Genau deshalb geht auch jedes Mal ein Aufschrei durch unsere Medien, wenn Putin der Tsipras-Regierung irgendein Angebot, meist finanzieller Art, macht. Griechenland muss auf jeden Fall ein EU-Mitglied und damit ein hochgerüstetes NATO-Mitglied bleiben, deshalb ist „dem Westen“ für die Griechen auch nichts zu teuer. Dass die EU und vor allem die BRD nur dumme Handlanger der US-Politik sind, wissen wir spätestens seit der totalen Überwachung der europäischen Staaten durch die NSA.

Dieter Will

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: