Schämt euch Deutsche, die ihr herzlos seid!


Die inszenierte Kampagne läuft in allen Gazetten und die Tasten von Facebook und Twitter glühen. Schon erstellt man „Hashtags“ wie #ichschämemich auf Facebook oder #merkelstreichelt auf Twitter (Hashtag, die Raute vor dem Wort, ist das sofortige Wiederfinden aller Einträge in den jeweiligen sozialen Medien weltweit). Das sieht dann bei Facebook so aus!

Angela B. Garrelds Foto.

Ich schäme mich.

Für jeden der Flüchtlinge diskreditiert ohne zu wissen, warum sie hergekommen sind. Für jene die sich mit der gutbürgerlichen Maske der angebli

4 responses to this post.

  1. Posted by DirkH on 18. Juli 2015 at 17:24

    Regime faengt an, in Propagandasendungen den Herrscher weinende Kinder streicheln zu lassen.
    Das ist das Ende. Danach kann nix mehr kommen.
    Mit anderen Worten: Bewegung CDU ist in Selbstauflösung. Panik.

    Liken

    Antworten

  2. Posted by Watschel on 17. Juli 2015 at 21:06

    Ja, ich schäme mich auch und zwar dafür dass Merkel auf diese typisch islamische Jammer-Theatralik dieser Migrantin hereingefallen ist.

    Gefällt 1 Person

    Antworten

  3. Posted by Ein Widerlicher aus Sachsen on 17. Juli 2015 at 12:33

    Selten so´n Mist gelesen!

    Ob die Frau schon einen Asylanten bei sich aufgenommen hat?

    Gefällt 1 Person

    Antworten

  4. Posted by Uranus on 17. Juli 2015 at 11:25

    Auch wenn man nur ein Auge der Frau auf dem Bild sieht, das ist nicht der Blick von jemandem, der sich schämt. Das ist der aggressiv gehässige Blick von jemandem, der in der Lüge badet und der glaubt, sich selbst irgendeinen Vorteil dadurch verschaffen zu können, indem er andere unter Absonderung von Tonnen von Geifer zum Fremdschämen auffordert.

    Aber gerade das sehe ich als positives Signal dafür, daß der Anteil derer, die selber zu denken in der Lage sind, beständig zunimmt und dadurch die politisch korrekten Systemlinge, die nützlichen Idioten als Wasserträger der Systempropaganda, derart in Rage bringt, daß die sich selbst vergessen und ihre Maske fallen lassen, auch wenn sie sich einen Zettel vors Gesicht halten.

    Gefällt 1 Person

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: