Nato, Türkei, Syrien, IS, Kurden: Das perfide Bombenspiel Erdogans


Interessante Info, die auf Vilstal einging, die sagen will, der türkische Angriff auf den IS ist nur ein Scheinangriff, um gegen die Kurden, die übrigens tapfer und erfolgreich gegen den IS kämpfen, vorgehen zu können. Zu diesem durchsichtigen Spiel klatscht unser Verteidigungsministerin von der Leyen auch noch Beifall. Wir wissen zwar nicht wer dieser Twitterer ist, aber plausibel klingt das schon. Vilstal vermutet, daß die Scheinbomben gegen den IS wohl nicht so genau treffen wie die zielgerichteten gegen die Kurden.

MarioGpunkt#DR retweetete Firat Munzur

Alliierte Bomber greifen IS an UND Kurden , welche auch wacker gegen IS kämpfen 🏼️“Superidee“🏼 Warum wohl ?????

MarioGpunkt#DR hinzugefügt,

3 responses to this post.

  1. nachdem bombenangriffe gegen Syrien, vom russischen präsidenten als gegen die interessen russlands gerichtet gesehen werden und von obama wieder abgeblasen wurde, gab es vorerst lange gesichter, bis dann diese idee aufkam, einfach diese is zu gründen, um damit einen schachzug in syrien doch noch zu haben. diesee is war ein trick, um damit auch die iraker zu bedrängen und auch um wieder in syrien mitmischen zu können.
    jetzt bombardiert sowohl erdogan und auch obama in syrien, solange als es assat zu bunt werden wird und einige maschinen downd werden.

    Antworten

  2. Posted by Arkturus on 25. Juli 2015 at 19:08

    Hat dies auf Oberhessische Nachrichten rebloggt.

    Antworten

  3. Hat dies auf D – MARK 2.0 rebloggt.

    Antworten

Schreibe eine Antwort zu eckie Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s