Archive for 1. August 2015

Der Propagandabegriff Brandstiftung


Man will sich gegenseitig übertreffen, um einerseits alle Kritiker an der Asylpolitik zum Schweigen zu bringen und andererseits die Willkommenskultur für Flüchtlinge in den letzten Weiler zu tragen. Da macht sogar die höchste Polizeibehörde, das BKA, mit. Das berichtet heute in seinen Nachrichten „gmx“. Das Lieblingsbild aller Gazetten ist der ausgebrannte Dachstuhl des geplanten Asylantenheimes in Tröglitz. Die Aufgabe einer Polizeibehörde ist doch zunächst einmal die Straftat zu untersuchen und die Täter zu ermitteln. Propaganda, wie „Ausbreitung einer völkischen Idee“, ist allenfalls etwas für die „Lügenpresse“, aber doch nicht für die oberste Polizeibehörde. Wir stellen die Frage, warum ermittelt ihr keine Täter der Brandstiftungen in Vorra und Tröglitz (das waren die letzten Megahöhepunkte der vereinigten Empörungsindustrie)? Dem BKA sei auch zu empfehlen, bei seinen Berichten zu differenzieren, nach Anschlägen Linker unter falscher Flagge, Versicherungsbetrug, Fahrlässigkeit, Feuerlegen von unzufriedenen Flüchtlingen, technischen Problemen und eben auch nach Anschlägen von „Rechten“. Daraus wird dann erst ein Schuh. Gerade fanden wir auf unserem Twitterportal Vilstal diesen Eintrag:

kann auch von der Liste Brand Feuer in Asylantenheim Flüchtlingsheim ein „Unfall“

 

Das Neuste zum Wochenende von Dr. Alfons Proebstl


Erst kommt das Fressen, dann die Moral – aber die Rechnung gibt es auch! Anklicken, 5 Minuten die Wirklichkeit mit dem Satireblick von Dr. Alfons Proebstl betrachtet.

Versuch einer Gleichschaltung von prominenten Künstlern


Diesen Versuch der Huffington Post die Schlagersängerin Helene Fischer zu zwingen, sich öffentlich und deutlich für Asylanten einzusetzen, ist ein starkes Stück, eigentlich schon fast „Gesinnungsterror“, meint unserer Redaktionsteufelchen Ferdi, als er diesen Eintrag dieser Postille auf Facebook fand.

Sie sind Mainstream. So wie Til Schweiger. Aber der macht im Gegensatz zu Ihnen was draus.
Liebe Helene Fischer! Lassen Sie mich mit einem Kompliment beginnen: Ich kenne keine Künstlerin in Deutschland, die derart konsensfähig ist wie Sie. Sie…
WWW.HUFFINGTONPOST.DE