Masseneinwanderung von Illegalen über die Balkanroute nach Niederbayern


Allein im Juli wurden 1500 illegale Zuwanderer auf der Autobahn von Passau nach Deggendorf aufgegriffen. Sie behindern einfach den Verkehr, um in Niederbayern Asylanträge zu stellen. Wegen des Herumlungerns auf und an der Autobahn beabsichtigt die Polizeidirektion eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 80 Stundenkilometern einzuführen. Noch brutaler ist die Besetzung von Bundesbahngleisen durch Flüchtlinge, um in Deutschland Forderung durchzusetzen. Dieses Verhalten ist durchaus mit dem Geschehen am Europatunnel in Calais vergleichbar.

One response to this post.

  1. Hat dies auf D – MARK 2.0 rebloggt.

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s