Archive for 14. August 2015

Minister der Bundesregierung beschimpfen deutsche Bürger


Und die Springer Zeitung „Die Welt“ transportiert das auch noch. Die Intergationsministerin Özoguz beschimpft die Sachsen der offenen Fremdenfeindlichkeit. Der Innenminister de Maiziere, der sich gefälligst um die Sicherheit in unserem Land kümmern sollte, findet Angriffe gegen Asylanten unseres Landes unwürdig und Nachrichtensprecher Kleber weint, als er einen Willkommensgruß eines deutschen Busfahrers vorgelesen hat. Diese Springer-Gazette schießt heute den ganzen Köcher mit vergifteten Pfeilen gegen das deutsche Volk ab. Wir fragen was das soll, jetzt wo das geduldige deutsche Volk in fast jeder Kommune eine Willkommenskultur pflegt. Aber Gegenmeinungen gehören dazu! Oder dürfen die autochthonen Deutschen sich nicht mal mehr gegen die Landnahme der Völkerwanderung verbal wehren?

ZeitungenKurhausBadFüssing3172015Hundert Zeitungen in einem Kurhaus und nur noch eine abgestimmte Meinung?

 

 

 

Destabilisieren die USA auch Europa?


Unsere Leser passen gut auf. Elvira G. aus Landshut machte uns auf diesen Artikel in den Deutschen Wirtschafts Nachrichten aufmerksam, „US-Historiker: Die USA zerstören Europa“. Urteilen Sie selbst, ob das so wahr ist und der Wirklichkeit entspricht.

Süddeutsche: Smartphone und freies Netz für jeden Asylanten ist ein Menschenrecht


Diese Meldung ging auf Vilstal ein und verweist auf die Süddeutsche Zeitung, die die dummen Bundesbürger aufklärt, warum jeder „Flüchtling“ ein Smartphone und einen freien, kostenlosen Netzzugang benötigt, wie die Luft zum Atmen!

Öffentliche Hot Spots für jede Flüchtlingsunterkunft – gute Idee, umsetzen!

Matthias Meisner hinzugefügt,