Süddeutsche: Smartphone und freies Netz für jeden Asylanten ist ein Menschenrecht


Diese Meldung ging auf Vilstal ein und verweist auf die Süddeutsche Zeitung, die die dummen Bundesbürger aufklärt, warum jeder „Flüchtling“ ein Smartphone und einen freien, kostenlosen Netzzugang benötigt, wie die Luft zum Atmen!

Öffentliche Hot Spots für jede Flüchtlingsunterkunft – gute Idee, umsetzen!

Matthias Meisner hinzugefügt,

 

One response to this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: