Ein Leserkommentar zu den Ereignissen in Heidenau


Wir sind nicht immer der Meinung der Kommentare unserer Leser, aber den heutigen von Uranus, zu den pöbelnden Politikern in Heidenau, setzen wir auf die erste Seite, weil er sich wohltuend von dem gleichgeschalteten Mainstream und dem Häuptling des Berliner Packs und seinen in Heidenau marodierenden Gefolge abhebt.

„Gabriels Sprache unterscheidet sich nicht von der Sprache des rechtradikalen Packs, das er in Heidenau erkannt zu haben glaubt. Es soll früher ja mal Staatsmänner gegeben haben. An deren Stelle sind heute, nun ja, … ähm… Personen getreten, die exakt die Fähigkeiten des Pöbels in die Öffentlichkeit tragen, die sie meinen, bei dem angeblichen rechtsradikalen Pöbel erkannt haben zu wollen. Die heutigen Politprofis verkörpern aber leider nur den in der Realität tatsächlich vorhandenen linksgrüntotalitären Pöbel, der besondern in Form von marodierenden, meist jugendlichen Terrorbanden, genannt Antifa oder Autonome, durch das Land zieht. Und das nicht zu knapp. Und sie tragen das für alle gut sichtbar in die Öffentlichkeit.

Steffen Seibert erklärt der Welt sein Wertesystem: “… und es ist beschämend, wie Bürger, sogar Familien mit Kindern, durch ihr Mitlaufen diesen Spuk unterstützen.”

Na, sowas aber auch! Bürger, sogar Familien mit Kindern, machen von ihrem Recht auf Meinungs- und Demonstrationsfreiheit Gebrauch. Das darf nicht sein. Jedenfalls nicht, wenn es nach dem Willen von Steffen Seibert geht.

Politprofis, die mit Worten auf Bürger, ja sogar auf Familien mit Kindern eindreschen, anstatt real vorhandene Probleme zu beseitigen, dürfen sich nicht wundern, wenn die Bürger, ja sogar Familien mit Kindern, sich mehr und mehr von der Politik abwenden.“

http://sciencefiles.org/2015/08/24/heidenau-und-die-besseren-deutschen-der-bundeskanzlerin/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s