Heidenau, Gabriel, Merkel und die Rechten?


Ferdi fand dazu diesen Beitrag auf Facebook. Er konnte sich aber diesen Kommentar nicht verkneifen: „Gabriel und Merkel echauffiere sich deshalb so laut in allen Medien, weil sie ein schlechtes Gewissen haben, denn sie sind doch Schuld an der modernen Völkerwanderung. Wer denn sonst? Statt endlich diese Völkerwanderung zu stoppen, erfinden sie wieder die bösen Rechtsextremen. Wenn Gabriel sie hinter Gitter sperrt, dann ist das Problem des massenhaften Eindringens in unser Land kein bißchen gelöst!“

Bei der Verurteilung der Ausschreitungen vor einer Asylunterkunft im sächsischen Heidenau übertrumpfen sich mal wieder Politiker aller Parteien in markigen Worten, um so von ihrer eigenen Untätigkeit und Hilflosigkeit angesichts der Asylwelle…
VON JUNGEFREIHEIT.DE

3 responses to this post.

  1. Posted by Uranus on 25. August 2015 at 10:50

    Gabriels Sprache unterscheidet sich nicht von der Sprache des rechtradikalen Packs, das er in Heidenau erkannt zu haben glaubt. Es soll früher ja mal Staatsmänner gegeben haben. An deren Stelle sind heute, nun ja, … ähm… Personen getreten, die exakt die Fähigkeiten des Pöbels in die Öffentlichkeit tragen, die sie meinen, bei dem angeblichen rechtsradikalen Pöbel erkannt haben zu wollen. Die heutigen Politprofis verkörpern aber leider nur den in der Realität tatsächlich vorhandenen linksgrüntotalitären Pöbel, der besondern in Form von marodierenden, meist jugendlichen Terrorbanden, genannt Antifa oder Autonome, durch das Land zieht. Und das nicht zu knapp. Und sie tragen das für alle gut sichtbar in die Öffentlichkeit.

    Steffen Seibert erklärt der Welt sein Wertesystem: „… und es ist beschämend, wie Bürger, sogar Familien mit Kindern, durch ihr Mitlaufen diesen Spuk unterstützen.“

    Na, sowas aber auch! Bürger, sogar Familien mit Kindern, machen von ihrem Recht auf Meinungs- und Demonstrationsfreiheit Gebrauch. Das darf nicht sein. Jedenfalls nicht, wenn es nach dem Willen von Steffen Seibert geht.

    Politprofis, die mit Worten auf Bürger, ja sogar auf Familien mit Kindern eindreschen, anstatt real vorhandene Probleme zu beseitigen, dürfen sich nicht wundern, wenn die Bürger, ja sogar Familien mit Kindern, sich mehr und mehr von der Politik abwenden.

    http://sciencefiles.org/2015/08/24/heidenau-und-die-besseren-deutschen-der-bundeskanzlerin/

    Liken

    Antworten

  2. Posted by tyrannosaurus on 25. August 2015 at 1:22

    In SUHL sah man weder Merkel noch Gabriel noch sonstwen unserer „Politelite“?
    Warum nicht?

    Liken

    Antworten

  3. Hat dies auf MURAT O. rebloggt.

    Liken

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: