Hat VW mit seiner Abgasschummelei dem deutschen Standort „Made in Germany“ geschadet?


Man braucht kein Prophet zu sein, um festzustellen, daß VW mit seinen manipulierten Abgastests von Dieselmotoren nicht nur der Automobil-Industrie erheblichen Schaden zugefügt hat. Wir können nur hoffen, daß BMW ganz sauber gearbeitet hat, denn Dreiviertel der Fahrzeuge, die im BMW Werk Dingolfing vom Band laufen, sind mit Dieselmotoren ausgestattet. Wenn der Kunde unsere Dieselfahrzeuge nicht mehr abnimmt, dann guten Nacht deutsche Industrie. Eine Betrügerei in einer Schlüsselindustrie von diesem großen Ausmaß, bei VW sind 11 Millionen Fahrzeug betroffen, könnte das Ende der „boomenden“ deutschen Wirtschaft bedeuten. Die FAZ berichtete im Januar, daß 74% aller verkauften BMW’s Dieselfahrzeuge sind.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: