Archive for 28. September 2015

Mitten in Deutschland: Muslimische Asylanten bedrohen christliche Flüchtlinge


Was ist hier eigentlich los? Wenn sunnitische Asylanten nicht begreifen, daß sie sich an die Regeln und Gesetze Deutschlands zu halten haben, dann darf es nur eine Antwort des Staates geben, sofortige Ablehnung des Asylantrages und unmittelbare Abschiebung! Jetzt fordert die deutsche Polizei schon, sie ist am Ende ihrer Kraft, die getrennte Unterbringung der Asylanten nach Religionsangehörigkeit

Afghanistan: Taliban erobern Kunduz – hunderttausende Afghanen auf der Flucht nach Deutschland


Erinnern Sie sich an die Kampfparole der SPD Regierung unter Schröder: „Deutschland wird am Hindukusch verteidigt.“ Über 10 Jahre war die Bundeswehr in Kunduz stationiert.  Jetzt wird Kunduz wieder von den Taliban überrannt. Lt. neusten Meldungen sollen sie bereits Kunduz wieder kontrollieren. Die Afghanen, die mit den US Streitkräften und der Bundeswehr kollaborierten werden jetzt wohl in heller Panik fliehen. Hunderttausende sollen bereits auf der Flucht nach Deutschland sein. Stellen wir die Frage, warum mußten wir in Afghanistan 10 Jahre lang dort die Bundeswehr kämpfen lassen? Gefallene deutsche Soldaten und Milliarden Euro in den buchstäblichen Sand von Kunduz gesetzt, sind die Bilanz. Wir sagen voraus, die Flüchtlingszahlen aus Afghanistan werden die aus Syrien übersteigen. Was sagt Merkel dazu: „Wir werden das schon schaffen, wir sind dazu moralisch verpflichtet.“

CSU: Wer betrügt, der fliegt – 80 % der Flüchtlinge haben keinen Ausweis


Dieser CSU Spruch, war mehr als hohl angesichts der heutigen Verhältnisse. 80%  der Asylanten haben keine Ausweise. Was geben sie an? Syrer natürlich. Das ist fast eine sichere Bank für die Anerkennung als Flüchtling. Ausgerechnet die Syrer, meist junge Männer, sollen besonders klug und meist gut ausgebildete Fachkräfte sein, die haben keine Ausweise dabei, mit denen sie ihre Identität nachweisen können? Das stinkt eindeutig nach Betrug, das muß auch mal gesagt werde. Nehmen wir die CSU beim Wort, warum eigentlich den Aufwand eines Asylverfahrens betreiben? Wer seine Identität nicht nachweisen kann, der ist ein Betrüger und hat deshalb bei uns nichts zu suchen. Mit welchen Tricks die Asylbetrüger, und vor allen auch ihre deutschen Helfer der Migrationsindustrie arbeiten, geht aus diesem Artikel der Springer Zeitung, „Die Welt“, hervor. Dieser Beitrag ist zwar vom März dieses Jahres, aber heute noch viel aktueller und brisanter. Das war wohl ein einmaliger Ausrutscher der Springer Presse, die sich heute voll in die Propagandafront der Willkommenskultur einreiht.

Diese Meldungen ging dazu auf Vilstal ein!

80% d haben keinen Paß! Warum wohl? Flüchtlinge – Warum Deutschland so wenige Asylbewerber abschiebt

Dumm nur wenn man die Herkunftsländer nicht kennt weil Pass weg oder falsch.

Wahlen bei unserem Nachbarn südlich des Inns


Die Zeitung „Die Presse“ berichtet über den grandiosen Erfolg der FPÖ in Oberösterreich. Das Volk begehrt gegen die Völkerwanderung auf, wann erwachen auch wir Bayern, wir Deutsche?

Die Eidesformel der Kanzlerin Angela Merkel


„Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe.“

Und genau das tut sie nicht, wenn diese Meldung stimmt, die Vilstal über Twitter erreichte:

in der Fraktionssitzung genervt: „Ist mir egal, ob ich schuld am Zustrom der bin. Nun sind sie halt da.“

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: