Niederau/Sachsen: Wo sind sie denn die „traumatisierten Flüchtlinge“?


Sie hauen einfach aus ihren Unterkünften ab. Wohin eigentlich? Wer sind die, sind sie registriert, kennt man ihre Gesichter, hat man ihre Fingerabdrücke? Wahrscheinlich wissen unsere Behörden nichts über deren Identität. Stehen sie nun auf den Fahndungsliste der Polizei? In den Bundesländern, dieser Fall spielte sich in Sachsen ab, und beim Bund, Chaos wo man hinblickt. Diese Bundesregierung und die Länderregierungen sind nicht mehr in der Lage, für Sicherheit und Ordnung zu sorgen.

3 responses to this post.

  1. Posted by karl on 3. Oktober 2015 at 20:43

    Sie hauen ab in die Stadt, es gibt nur mehr Autoeinbrüche, Raubüberfälle und Vergewaltigungen. Das Personal der Einsatzkräfte hat von oben den Maulkorbbefehl erhalten- nix sehen, nix hören, nix reden.
    Jeder hat Angst um den Job und schweigt.
    Am 11. November ist Wahltag in Wien und es wird sich jeder schwer überlegen, ob er diese rotgrünen Staats…… wiederwählen wird.

    Gefällt mir

    Antworten

  2. Posted by Lausbub on 30. September 2015 at 19:11

    Auch in Bischofswerda in Sachsen waren von den Zugängen von 400 Personen am nächsten Morgen nur noch 270 Personen im Erstaufnahmelager?! Wo sind sie hin?

    Gefällt mir

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: