Merkel: „Wir“ sind das Volk


 Ferdi zu dieser Fundsache auf Facebook: „Geklärt muß aber noch werden, heißt es, ich bin das Volk oder „Wir“, seine Majestät, ist es?“
Johannes Normanns Foto.
Werbung

One response to this post.

  1. Posted by Uranus on 28. Oktober 2015 at 23:08

    Die Idee zu dieser Fotomontage ist brillant und die Fotomontage selbst ist grandios gestaltet. Allerdings wird Merkel damit mehr Ehre zuteil, als ihr gebührt. Sie ist keineswegs die mächtige Frau, als die sie propagiert wird und für die sie tatsächlich mancher hält. Schon gar nicht ist sie „seine Majestät“, sondern höchstens „seine Befehlsempfängerin“, wer auch immer sich hinter „seine“ verbergen mag.

    Beim Betrachten des Bildes mußte ich unweigerlich an die „Matrix“ Filme denken, was natürlich nur denen etwas sagt, die die „Matrix“ Filme kennen. Darin gibt es als eine der Hauptfiguren den „Agent Smith“. Das ist kein Mensch, sondern eine programmierte Identitätseinheit als Aufpasser der Herrscher des (politisch korrekten) Systems. Diese Beschreibung paßt übrigens auch ganz gut auf Merkel.

    Dieser „Agent Smith“ wollte nun eines Tages keine programmierte Identitätseinheit mehr sein, sondern sein eigenes Leben als Herrscher führen. Er glaubte, dieses Ziel erreichen zu können, indem er anderen Lebewesen, die im Grunde auch nur programmierte Identitätseinheiten waren, ihre Identität raubt und sich auch ihrer Körper bemächtigt. Auf diese Weise raubte „Agent Smith“ mehrere hundert oder tausend Identitäten. Danach sahen alle ihrer Identität Beraubten genauso aus, wie „Agent Smith“. Irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, auch Merkel glaubt, sie könne tatsächlich Macht gewinnen, indem sie anderen programmierten Identitätseinheiten (Politprofis) die Identität raubt und sich deren Körper und Innenleben bemächtigt. Danach sehen dann alle aus, wie Merkel selbst. In der obigen Fotomontage wird mein Gedankenspiel in geradezu unglaublicher Bildhaftigkeit dargestellt.

    Der Vollständigkeit halber sei noch angemerkt, daß das Vorhaben des „Agent Smith“, im Film die totale Herrschaft zu erlangen, letztlich scheiterte. Und ich bin guter Dinge, daß auch das mutmaßliche Vorhaben Merkels, entweder ihre eigene Macht zu vergrößern und/oder dem politisch korrekten Machtkartell zur totalen Herrschaft zu verhelfen, letztlich ebenfalls scheitern wird.

    Like

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: