Archive for 7. November 2015

Grüne Logik: „Mehr Wölfe statt Nazis in Sachsen!“


Der Landesvorsitzende von Sachsen der Grünen meint es mit seiner Twittermeldung wohl sehr ernst. Grüne, die bekanntlich unsere Heimat durch Multikulti und eine bunte Gesellschaft zerstören wollen, tarnen sich als Umweltschützer, sozusagen als Wolf im Schafspelz. Ausgerechnet Meister Isegrim mißbrauchen die Grünen auch noch für ihre krude Ideologie, die man in diesem Fall auch als Idiotismus bezeichnen kann.

Meldung, die auf unserem Kurznachrichtenportal Vilstal einging:

Mehr Wölfe, weniger Nazis – so geht sächsisch. Unser Vorschlag für eine neue Imagekampagne in .

Frau Merkel: „Wer Gäste aus aller Welt einlädt, der muß sie auch allein bewirten!“


Diese Überschrift ist nicht ganz richtig, Einlader sind auch Gabriel und Seehofer. Heute früh erst wieder Gabriels Stellvertreter in der SPD, Stegner, im Deutschlandfunk, „wir sind für alle Welt verantwortlich“. So trifft die Analyse der deutschen Flüchtlingspolitik durch diese „lustige“ Tschechin mehr als zu.  Ob diese Frau ein neuer Dr. Alfons Proebstl wird?

Stegner Originalton im Deutschlandfunk:

…………………Jetzt, wo die Menschen an unseren Grenzen sind, sind viele aufgewacht. Aber Humanität ist nicht teilbar. Wir haben eine Verantwortung für die gesamte Welt. Und ich muss Ihnen ganz ehrlich sagen, auf Dauer wird ein Europa nicht in Frieden und Wohlstand leben können, wenn anderswo die Menschen auf der Welt in Elend und Krieg leben. Da werden wir teilen müssen, auch unseren Wohlstand teilen müssen……………………………

Fazit, wer Stegner und seine SPD wählt, der muß damit rechnen, daß sein Gehalt und seine Rente nur noch die Hälfte wert sind, denn er muß mit allen „Verfolgten“ der Welt teilen. Stegner, Gabriel und alle SPD Funktionäre haben in vorbildlicher Weise 50 % ihre Einkünfte an Flüchtlingsorganisationen überwiesen.

Seehofer oder doch lieber Roland Tichy?


Eingang auf Vilstal@Vilstal

Schärfere Asylverfahren um Zustrom zu begrenzen!

Eingebetteter Bild-Link
Da halten wir es doch lieber mit Roland Tichy, der in seiner Stellungnahme die Haltung von Seehofer eher so sieht.

Seehofer: Vom Löwen zum Fußabtreter via  

%d Bloggern gefällt das: