Archive for 14. November 2015

Instrumentalisiert die SPD das Pariser Attentat zur „Hetze“ gegen Patrioten?


Ferdi hat Junge Alternative NRWs Foto geteilt und meint, das ist schon mehr als eine pietätslose Frechheit der Ministerpräsidentin von NRW. Sie nutzt das fürchterliche Attentat zur Diskreditierung von deutschen Patrioten. Dürfen nur Rote um diese Toten trauern, ihr Mitgefühl mit den Opfern ausdrücken und die Ursachen benennen? Es ist unglaublich was diese Berufspolitiker sich alles erlauben.

Die Asylforderer wollen alle nach Mama Merkel


Ferdi fand diese Filmreportage auf Facebook, nehmen Sie sich Zeit für diesen spannenden, informativen Film!

Die Wahrheit über die Asylkrise

In der Berichterstattung über den Asylzustrom wird beschönigt, zurechtgebogen oder teilweise schlicht gelogen. JF-TV beleuchtet nun erstmals das ganze Ausmaß der Krise. Unsere Reporter waren in Serbien, Mazedonien, Ungarn, Spanien, Calais und Österreich wo sie Zeugen einer wahren Völkerwanderung wurden – angefeuert durch die Lockrufe einer „Mama Merkel“. Sehen Sie hier exklusiv den ersten Teil der JF-Dokumentation „Europa von innen – Die Flüchtlingslüge“.

JF Film Teil 1

 

 

 

de Maiziere: Migranten sind nicht krimineller als Einheimische


Ein Innenminister, der nicht weiß, wieviel registrierte und nicht registrierte Flüchtlinge in Deutschland sind, der keine Übersicht hat, wo und wie viele Illegale sich im Land befinden, kennt aber genau die Zahl der Straftaten, die Migranten begehen. Besonders glaubwürdig ist deshalb diese Nachricht nicht. De Maiziere will mit dieser Feststellung  „Extremisten „ den Wind aus den Segeln nehmen.

Landau: Bewährung? Warum wird nicht sofort abgeschoben?


Dieser Straftäter aus Nigeria bekommt Bewährung. Das passiert vor unser Haustür. Alles nur Einzelfälle in Deutschland? Genau das sind aber die Beispiele von Asylforderern, die sich nicht an unsere Gesetze halten, aber dennoch nicht abgeschoben werden. Merkel, Gabriel, Seehofer, de Maiziere, handeln, nicht nur Sprüche klopfen! Diese Fälle des gesetzeswidrigen Verhaltens von Asylforderern gibt es sicherlich tausendfach in Deutschland. Übrigens dauert das Asylverfahren dieses Nigerianers, der behauptet ein Italiener zu sein, bereits schon 2 Jahre. Das Bundesamt fü Migration (BAMF) gibt die durchschnittliche Bearbeitungszeit von Asylverfahren mit 5,4 Monaten an. Die Schweizer Zeitung NZZ nannte dagegen 2 Jahre. Der italienische Nigerianer oder nigerianischer Italiener steht aber genau für diese Zeitdauer. Seltsam? Wird auch hier wieder die deutsche Öffentlichkeit getäuscht, obwohl 5,4 Monate allein auch schon beschämend sind. Übrigens wenn die Regierung Merkel heute so tut, als wenn die Flut der Flüchtlingsströme eine plötzliche, nicht veraussehbare, Naturkatastrophe sei, dann haben sie scheinbar in den Jahren zuvor geschlafen. Dieser Nigerianer ist schon seit 2013 in Wallersdorf.

%d Bloggern gefällt das: