Meinungsumfrage: Wegen Flüchtlingschaos und damit verbundenen Terrorgefahr ist Merkel im Aufwind? So dumm sind die Deutschen wirklich nicht oder?


Man sollte sich bewußt sein, daß Meinungsumfragen immer auch zur Beeinflußung der Bürger dienen. Wenn aber jetzt eine Forsa Umfrage die Unionsparteien im Höhenflug sieht, dann ist da was faul im Staate Deutschland. Ausgerechnet die Parteien mit ihrer Merkel, die für das Flüchtlingschaos mit Hunderttausenden von Illegalen, Nicht-Registrierten, Identitätslosen, Passfälschern und möglichen Terroristen verantwortlich sind, denen trauen die Deutschen zu, besonders gut für die Sicherheit und Ordnung zu sorgen. So dumm sind wir Deutschen nun auch wieder nicht. Das ist ein Witz. Gern würden wir wissen, wie eigentlich die Fragen an wen gestellt wurden.

Die Springerzeitung „Die Welt“ beeinflußt mit dieser Überschrift, „enorme Zugewinne für Merkel und die Union“ und „SPD und AfD verlieren Stimmen“, die Meinungsfindung der Bürger. Diese Schlagzeile kommt unmittelbar nach den ersten Meldungen, daß die AfD als drittstärkste Partei, zweistellig, in der Wählergunst angekommen ist.

Die Leserkommentare sind eindeutig. So schreibt einer: „Vollkommen unglaubwürdig. Wieso soll speziell das Thema „Terrorgefahr“ der CDU/CSU Wählerstimmen einbringen? Das ist total abwegig. Frau Merkel steht FÜR die offenen Grenzen TROTZ Terrorgefahr.“

Werbung

4 responses to this post.

  1. Posted by Uranus on 26. November 2015 at 13:33

    Die Frage, ob die Deutschen (in ihrer Gesamtheit) so dumm sind oder nicht, läßt sich nicht pauschal beantworten. Wahrscheinlich gibt es Deutsche, die (noch) auf diese Art Propaganda hereinfallen. Ebenso wahrscheinlich gibt es Deutsche, die nicht (mehr) darauf hereinfallen. Die tatsächlichen prozentualen Anteile sind nicht bekannt. Auf jeden Fall wird die Verzweiflung der Redakteure der diversen Medienorgane immer deutlicher. Denn wenn den Medienleuten nichts besseres zur vermeintlichen Manipulation der Massen einfällt als die Wiederholung und Steigerung des immer gleichen Blödsinns, dann können sie nur verzweifelt sein.

    Gefällt 1 Person

    Antworten

  2. Posted by Bruno on 26. November 2015 at 11:02

    Das Merkel System eröffnet eine gezielte Diffamierungs-Kampagne für den Macht-Selbsterhalt gegen die AfD und Menschen, welche die Handlungsfähigkeit zum Nutzen der Deutschen in Frage stellen !

    Mittlerweile sollte allen Bürgern klar sein, daß diese Flüchtlinge nichts anderes sind als eine dargestellte unverdächtige Sperrspitze des gesamten Islam!

    Nicht umsonst hat Merkel gezeigt, wohin die Reise gehen soll, “ Der Islam gehört zu Deutschland “ !

    Warum Merkel sich jetzt veranlasst sieht, den in Kriegen immer vorhandenen Blutzoll mit Heuchelei zu kaschieren, ist dem Politikhandwerke geschuldet, um nicht gleich als Verräterin erkannt zu werden, womit sie sich mit ihrer Aussage zum Islam bereits bekannt hat!

    Es drängt sich der Eindruck auf, daß sie dem Türken Erdogan näher steht, als wir glauben, denn auch Erdogan hat eine ähnliche Vorstellung zum Islam wie Merkel, auch kein allzu großes Interesse sich gegen den Motor des Islam IS kriegerisch
    einzubringen!

    Dabei hat sich nun auch herausgestellt, daß der IS der Motor dieser im Koran festgeschriebenen religiösen Welteroberung ist und Europa zur islamischen Kiregsfront erklärt hat.
    Wenn man bedenkt, daß selbst der Zusammenschluss der führenden Weltmächte, als Allianz gegen IS, ein großes Problem haben wird. Es wird mehr als einmal deutlich, daß wir Europäer uns in einem heißen Kultur- und Religions-Krieg befinden !

    Gefällt mir

    Antworten

    • Posted by Franz on 4. Mai 2016 at 21:44

      „Der Islam gehört zu Deutschland „.

      Der Satz ist gleichbedeutend mit „Die Selbstverstümmelung gehört zu Deutschland“.
      Denn: historisch gehört der Islam so wenig zu Deutschland wie die Selbsverstümmelung.
      Deutschland ist ein freies Land (Frei für Deutsche, und nicht „frei“ im Sinne… frei für Illegale Einwanderung).

      Der in Deutschland rechtens lebende Bürger, geniesst Freiheit. Dies beinhält auch die Freiheit des Deutschen Bürgers „sich selbst zu verstümmeln“, oder „dem Islam beizutreten“.
      Aber zu behaupten, dass „der Islam zu Deutschland gehöre“, ist einfach ein Satz der nicht die richtige Balance hat.
      Was stark zu Deutschland gehört ist (unter anderem!) die Christliche Tradition und nicht der Islam.

      Ich schäme mich für Deutschland, wenn es den Bürgern in einer unverhältnismäßigen Weise verbreitet, dass der Islam zu Deutschland gehöre.
      Nein, in der Weise… gehört er nicht zu Deutschland. Statt dessen ist es die Freiheit (der Bürger) die zu Deutschland gehört. Das ist das höhere Gut.
      Es ist Blödheit, oder Unverantwortlichkeit, oder geziehlte Manipulation… wenn in einem selektiven Wahn von political correctness… nebensächliche Tatsachen hervorgehoben werden; und den Bürgern untergerieben werden.

      Gefällt 1 Person

      Antworten

  3. Posted by Wählerin aus Chemnitz on 26. November 2015 at 9:23

    Das glaub ich auch nicht, so dumm sind die Deutschen wirklich nicht, daß sie dieser Regierung zutrauen, für Sicherheit und Ordnung zu sorgen.

    Gefällt mir

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: