Archive for Dezember 2015

Nicht verzagen, niemals aufgeben, das muß das Motto für 2016 sein!


Nicht verzagen? Wir werden da nicht „Mutti“ fragen, die auch in ihrer Neujahrsansprache heute wieder Ihre Willkommenskultur predigt, die uns eine festgestellte Völkerwanderung von 1,1 Millionen Zuwanderer bescherte (ohne Hundertausende Illegale, die noch hinzuzählen sind), und diese Zumutung setzt Frau Merkel weiter fort, indem sie via Internet ihre Neujahrsansprache auch mit arabischen und englischen Untertiteln an alle Welt sendet. Es ist eine erneute Einladung für weitere Millionen in den nächsten Jahren. Wir, die Einheimischen, werden nicht gefragt. Ganz im Gegenteil, sie spaltet das deutsche Volk, sie nennt den kritischen, hinterfragenden Bürger, Ausländerfeind, sie schürt Hass, indem sie um die Zukunft besorgte Bürger ausgrenzt. So sieht die heutige Sprachregelung in allen Printmedien, in Glotze und Rundfunk zur Merkelschen Neujahrsrede aus.

NeujahrsanspracheMerkel2015 Presseausschnitt Straubinger Tagblatt 31.12.2015

Unseren Gesprächskreis können die Hasstirade von Merkel nicht einschüchtern, im Gegenteil, das bestärkt uns in unserer richtigen Kritik. 2015 haben wir wieder unser kleines Netzwerk vergrößern können. Neue, interessante Teilnehmer sind zu unserem Gesprächskreis hinzugestoßen. Monatlich trifft sich weiter der „Runde Tisch DGF“ zum Austausch von Argumenten. Die Berichte darüber finden Sie unter http://www.runder-tisch-niederbayern.de. Unsere Internetauftritte wachsen stetig mit täglichen Zugriffen aus aller Welt. Gestern wieder für diese Meinungsseite allein 11 Zugriffe aus Bolivien. Wir wissen nicht wer dort anklickt, bei Klicks aus Costa Rica oder Panama, vermuten wir unseren Dr. S. , der dort lebt und arbeitet, am „Runden Tisch“ aber schon einen Vortrag hielt und einige Zeilen hier ebenfalls schrieb. Uranus schreibt nicht nur anspruchsvolle Leserkommentare. S.C. vermissen wir immer noch. Aber auch bei allen anderen bedankt sich die „Redaktion“ für die Mitarbeit. Unsere kleine Redaktion trifft sich hin und wieder, um die Inhalte abzusprechen. Aber auch unser Kurznachrichtenportal Vilstal auf Twitter (über 1800 Folger)  und Ferdi auf Facebook (257 Freunde) sind uns wichtig. Täglich gehen allein bei mir rund 200 Emails ein, die alle gelesen werden, aber ich nicht immer beantworten kann. Der Facebook Auftritt Entdecke Deutschland Deine Heimat lebt von Ihren Bildern, die Sie uns zuschicken.

Auf jeden Einzelnen von uns kommt es auch 2016 an, denn es geht nicht um uns, es geht um die Zukunft unserer Kinder und Enkelkinder in einem lebenswerten Deutschland und Bayern, wir wollen nicht gleichgeschaltet bunt werden, wir wollen unsere Identität in unserem Kulturkreis bewahren. Es gilt unsere Heimat zu schützen.

Ich wünsche Ihnen ein gutes neues Jahr 2016.

Joachim Hahn

 

Und eine Bitte äußert noch unser Tierschützer Dr. Fritz Engelbrecht, „denkt beim Feuerwerk heute Nacht auch an die Alten und Kranken und an unsere Tiere.“  Das findet auch Lotti und wünscht einen guten Rutsch ins neue Jahr, ohne auszurutschen.

Lottimitball

„Aufklärer des Jahres“ und die „Maulhure des Jahres“


Unser Leser G.L. aus Dingolfing machte uns auf diesen Internetauftritt aufmerksam, der sich „Propagandaschau“ nennt. Er greift Propagandaberichte der Hofberichterstattung auf, verweist auf unterlassene und verdrehte Informationen, deckt Lügen unserer Medien auf. Er hat sich zudem zur Aufgabe gemacht, sich die Medienmacher genauer anzuschauen. Seine Leser forderte er auf den „Aufklärer des Jahres“ und die „Maulhure des Jahres“ zu wählen. Ihnen werden einige Namen bekannt sein, bei denen sie das Gefühl haben, wenn die in der Glotze auftauchen, darf man ohnehin nur die Hälfte glauben. Auch Ferdi fand diesen Beitrag der „Propagandaschau“ auf Facebook.

Ferdi meint dazu: „Ist zwar eine „Spielerei“, aber interessant ist es schon, wen die Leser dieser „Propagandaschau“ zum „Aufklärer“ und zur „Maulhure“ des Jahres wählten.
 
“Aufklärer des Jahres 2015” “Maulhure des Jahres 2015” Am Ende haben die Favoriten sich dann doch…
PROPAGANDASCHAU.WORDPRESS.COM

 

Neujahrsansprache von Merkel mit arabischen Untertiteln


Merkel reitet weiter auf der Anbiederungswelle und fordert nun auch in Arabisch in ihrer Neujahrsansprache einen strammen Willkommensgruß von der Gesamtbevölkerung. Das wagt noch kein Staatschef innerhalb der EU. Diese Botschaft wird rasent schnell im Internet verbreitet und Merkel wird damit auch locker 2016 wieder die Million von jungen Asylforderer anlocken, die wir zur Ankurbelung unsere Wirtschaft brauchen.

Ferdi hat HC Straches Beitrag geteilt.
Sie dachten an Satire!? Irrtum! Der Wahnsinn hat Methode!
Die deutsche Kanzlerin auf Arabisch? Wie sich das anhört, oder richtigerweise…
WWW.UNZENSURIERT.AT|VON WWW.UNZENSURIERT.AT

Kriminelle Bande überfällt Polizeistreife in Köln: Täterbeschreibung keine – der Name wurde geändert?


Ferdi zu dieser Fundsache auf Facebook: „Sicherlich mal wieder ein Einzelfall. Der Name wurde geändert, zumindest der Vorname klingt sehr deutsch?“
 
Ein bekannter Krimineller rief seine Kumpel, als sein Freund durchsucht wurde…
EXPRESS.DE

Vorzeigeflüchtling: Der Streit um einen „integrierten“ Syrer


Ferdi (zu dieser Fundsache):

„Ein richtig interessanter Vorgang, der sich tatsächlich zwischen Wirklichkeit und Satire bewegt. Der „geliebte syrische Praktikant“ wird offline geschaltet, weil er in einer fiktiven Filmszene mit einem Messer herumfuchtelt. Das führte nun zur Auseinandersetzung zwischen dem guten Journalisten vom Neckar und einer noch besseren von der Spree. Der Wettkampf, wer kann Integration besser, ist aus der Sicht der Beteiligten der schreibenden Zunft scheinbar gar nicht so lustig. Durch Zufall auf diesen Vorgang gestoßen, wird Ferdi richtig neugierig. Warum hat nun dieser Internetauftritt die Beiträge des Syrers offline gesetzt. Er möchte gern wissen, was der so alles Gutes geschrieben hat. Das wird ja wohl zum Zeitpunkt der Veröffentlichung nicht unanständig gewesen sein oder?“
In eigener Sache: HausmitteilungSo nicht! 26. Dezember 2015 veröffentlicht von Hardy Prothmann 38 Kommentare Anzeige TwitternRhein-Neckar, 26. Dezember 2015. (red) Aktualisierung. Wir hatten uns in den vergangenen Wochen um Integration bemüht und einen Syrer als Praktikanten bei uns aufgenommen. Akt…

Wie die FDP sich den neuen Wähler vorstellt, mit dem sie die 5 % Klausel überspringen will!


2016 wird wieder in einigen Bundesländern gewählt. Über die FDP redet keiner mehr. Wahrscheinlich interessieren sich kaum noch Bürger für diese Partei. Wir möchten den Liberalen deshalb gern helfen. Ferdi stellt deshalb das neue Gesicht des zukünftigen Wählers dieser Partei hier vor, das er auf Facebook gefunden hat.

 Werbung der FDP zur Landtagswahl in Rheinland-Pfalz!

Eine Million Asylforderer kurbeln die deutsche Wirtschaft an! Je mehr kommen, je besser! Auch die Auflage der Bild-Zeitung steigt wieder!


Zunächst dachte Ferdi , er sei mal wieder auf einer Satire-Seite bei Facebook gelandet:

 
„Die Springerpresse macht mit dieser Meinung keinen Witz, je mehr Flüchtlinge nach Deutschland kommen, je mehr kurbelt das unsere Wirtschaft an. Eine Million 2015? Die Willkommenskultur muß weitergehen, meinen die Berlinter Blockparteien, die Merkel-Regierung sowieso, aber auch die Wirtschaft. Angela meint, wie dumm sind eigentlich die anderen EU Staaten, die uns alle Asylforderer überlassen. Wir von der CDU/CSU legen jetzt große Integrationsprogramme auf, damit alle hier bleiben,niemand nach Syrien oder anderswo zurückkehren will. Jedes Jahr eine Millionen zu schulen, das bringt Zehntausende von Arbeitsplätzen. Ganz nebenbei steigt auch wieder die Leserzahl der Bild-Zeitung, denn die ist als Lehrstoff für die deutsche Sprache hervorragend geeignet.“
 
Das neue Jahr wird ökonomisch ein gutes für Deutschland. Warum? Wegen der Flüchtlinge. Diese kurbeln die Binnenwirtschaft an – und das ist in einer Zeit des schwächelnden Exports doppelt wichtig.
DIE WELT

Parteienstiftungen: Das Kartell der Staatsplünderer


Eine sehr sachliche Hintergrundinformation über die Machenschaften der Parteien, den Staat zugunsten ihrer Organisationen zu plündern (Beitrag im Kopp-Verlag).  

Da diese Parteistiftungen sich zudem noch in die inneren Angelegenheiten anderer Staaten mittels „Filialen“ einmischen, ist es kein Wunder, daß ihre Machenschaften eingeschränkt werden, z.B. in Russland und Ägypten.

Weil die Berliner Blockparteien Angst vor dem Volk haben, wird aus allen Rohren auf demokratische Patrioten geschossen!


Heute wieder voran der Focus. Weil der AfD Vorsitzende von Thüringen Höcke sich in einem Vortrag vor relativ kleinem Kreis unglücklich ausdrückte, leiert nun schon die Schallplatte immer an der gleichen Stelle seit Wochen. Jetzt sollen seine Äußerungen schon volksverhetzend und strafbar sein. Lieber Staatsanwalt, liebe Anschieber hinter dem Vorhang dieses Theaters, schon mal die Sprüche Stoibers auf den Aschermittwochveranstaltungen geprüft oder die Ausfälle linker und grüner Politiker gegen das deutsche Volk? Deutschland verrecke, nie wieder Deutschland, Bomber Harris „do it again“.  Diese Vorgehen gegen Höcke ist so durchsichtig und zeugt außerdem von der großen Angst der etablierten Berliner Parteien, daß das deutsche Volk seine Möglichkeiten, wie Österreich mit 30 % FPÖ und in Frankreich ebensolche Ergebnissse für den FN, erkennt, und CDU/CSU/SPD/Grüne/Linke abwählt.

Dazu passt dieser Leserkommentar ganz hervorragend!

Medien: Wer ist glaubwürdiger, RT Deutsch oder ZDF, ARD und andere deutsche Sender?


Unser Leser und Gesprächsteilnehmer Klaus M. machte uns auf diesen Beitrag von „RT Deutsch“ zu unseren „Öffentlich, rechtlichen Fernsehanstalten“ aufmerksam und bat uns das für unser kritischen Betrachter einzustellen. Fundsache auch auf Facebook:

Ferdi fragt dazu: „Was ist Propaganda und was ist es nicht? Russia Today Deutsch? Oder sind es unsere Mainstreamsender? Was ist Lüge und was ist die Wahrheit?“
 
Die Medienlandschaft in Deutschland gilt unter vielen Beobachtern immer noch als objektiv und unabhängig. Doch ein analytischer Blick auf die großen deutschen…
DEUTSCH.RT.COM

Zwei Präsidenten im Vergleich, Gauck und Zeman (Tschechien)


Vergleichen Sie, liebe Leser, die Weihnachtsansprachen von Gauck und und Zeman. Der Deutsche erkennt das Trojanische Pferd nicht, das Merkel nach Deutschland hereingezogen hat, der Tscheche läßt es nicht über seine Grenzen. Er nennt die „Flüchtlingswelle“ junger Männer in die EU eine Invasion. Davor will er sein Land mit seinen Worten schützen. Gauck sendet dagegen wiederum über die Deutsche Welle an alle Welt die deutsche Willkommenskultur und setzt die verheerende Politik von Merkel gegen das eigene Volk fort.

Lasst Euch Eure Identität nicht durch eine zentralistische EU stehlen


Beurteilen Sie diesen Eingang auf Vilstal selbst:

Eingebetteter Bild-Link

Mit Willkommenskultur erwirbt man akademische Qualifikationen an der Berliner Humboldt Universität


Info, die auf Vilstal einging:

Die Dekadenz an der Humboldt-Universität in Berlin kennt scheinbar keine Grenzen…

„Vilstal“ startet Meinungsumfrage auf Twitter: Wer ist Schäubles größte Dumpfbacken-Partei?


Wer ist Schäubles größte Dumpfbacken-Partei? 

Vilstal meint, diese Umfrage muß sein, denn Schäubles Meinung ist noch nicht repräsentativ. Deshalb unsere Frage zur Ergänzung auf Twitter, wer ist die größte Dumpfbacken-Partei? Die Umfrage-Funktion bei Twitter gibt nur 4 Entscheidungsmöglichkeiten an. Also müssen wir uns auf die vier Bundestagsparteien beschränken. Wobei die Schwester CSU der CDU zugeordnet werden muß. Hier können Sie mitmachen!

Wobei einige sich weigern oder gar wütend sind, weil man nicht alle vier Parteien anwählen kann. Dazu diese ersten Antworten an Vilstal:

Geht nicht…muss alle drücken 

Sorry, kann da nicht mitmachen … Sind alle Dumpfbackenparteien !!!

Friedliches Weihnachten sieht anders aus


Drei Beiträge, die wir auf Facebook gefunden haben:

Wilde Schießerei in Hamburg!

Massenschlägerei bei Fußballspiel unter „Flüchtlingen“!

Randale von Asylforderern weil sie mit ihrer Unterbringung nicht einverstanden waren!

Heimatbilder – Burgen und Schlösser an der Ruhr


Fundsache bei Deutsche Ecke! 

Quelle: Heimatbilder – Burgen und Schlösser an der Ruhr

 

Schäuble und Steinmeier streiten sich, wer die bessere Dumpfbacke ist!


Schäuble und Steinmeier meinen aber, der Wahlkampf 2016 wird eingeleitet, daß es Dumpfbacken nur bei den patriotischen Parteien gibt (sie nennen sie Rechte). Sie selbst und die Parteimitglieder der Union und SPD schließen sie natürlich aus. Auch die Bundeskanzlerin sei keine „Oberdumpfbacke“. Die Einladung mittels Selfie an alle Welt, doch millionenfach nach Deutschland in unsere Sozialsysteme zu strömen, sei eine besonders kluge Regierungsentscheidung gewesen.

Ferdi findet den „Dumpfbackenstreit“ der Merkel-Regierung in aller Öffentlichkeit, auf allen Kanälen und auch auf Facebook richtig lustig. Endlich haben die Argumente gefunden, um ihre Politik zu rechtfertigen. Schäubles „Dumpfbacke“ wird vielleicht sogar 2016 das Wort des Jahres.
Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) findet vor den Landtagswahlen im kommenden Jahr deutliche Worte für die AfD. Die „Parolen der…
WELT.DE
%d Bloggern gefällt das: