Eine Million Asylforderer kurbeln die deutsche Wirtschaft an! Je mehr kommen, je besser! Auch die Auflage der Bild-Zeitung steigt wieder!


Zunächst dachte Ferdi , er sei mal wieder auf einer Satire-Seite bei Facebook gelandet:

 
„Die Springerpresse macht mit dieser Meinung keinen Witz, je mehr Flüchtlinge nach Deutschland kommen, je mehr kurbelt das unsere Wirtschaft an. Eine Million 2015? Die Willkommenskultur muß weitergehen, meinen die Berlinter Blockparteien, die Merkel-Regierung sowieso, aber auch die Wirtschaft. Angela meint, wie dumm sind eigentlich die anderen EU Staaten, die uns alle Asylforderer überlassen. Wir von der CDU/CSU legen jetzt große Integrationsprogramme auf, damit alle hier bleiben,niemand nach Syrien oder anderswo zurückkehren will. Jedes Jahr eine Millionen zu schulen, das bringt Zehntausende von Arbeitsplätzen. Ganz nebenbei steigt auch wieder die Leserzahl der Bild-Zeitung, denn die ist als Lehrstoff für die deutsche Sprache hervorragend geeignet.“
 
Das neue Jahr wird ökonomisch ein gutes für Deutschland. Warum? Wegen der Flüchtlinge. Diese kurbeln die Binnenwirtschaft an – und das ist in einer Zeit des schwächelnden Exports doppelt wichtig.
DIE WELT
Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: