Nicht verzagen, niemals aufgeben, das muß das Motto für 2016 sein!

Nicht verzagen? Wir werden da nicht „Mutti“ fragen, die auch in ihrer Neujahrsansprache heute wieder Ihre Willkommenskultur predigt, die uns eine festgestellte Völkerwanderung von 1,1 Millionen Zuwanderer bescherte (ohne Hundertausende Illegale, die noch hinzuzählen sind), und diese Zumutung setzt Frau Merkel weiter fort, indem sie via Internet ihre Neujahrsansprache auch mit arabischen und englischen Untertiteln an alle Welt sendet. Es ist eine erneute Einladung für weitere Millionen in den nächsten Jahren. Wir, die Einheimischen, werden nicht gefragt. Ganz im Gegenteil, sie spaltet das deutsche Volk, sie nennt den kritischen, hinterfragenden Bürger, Ausländerfeind, sie schürt Hass, indem sie um die Zukunft besorgte Bürger ausgrenzt. So sieht die heutige Sprachregelung in allen Printmedien, in Glotze und Rundfunk zur Merkelschen Neujahrsrede aus.

NeujahrsanspracheMerkel2015 Presseausschnitt Straubinger Tagblatt 31.12.2015

Unseren Gesprächskreis können die Hasstirade von Merkel nicht einschüchtern, im Gegenteil, das bestärkt uns in unserer richtigen Kritik. 2015 haben wir wieder unser kleines Netzwerk vergrößern können. Neue, interessante Teilnehmer sind zu unserem Gesprächskreis hinzugestoßen. Monatlich trifft sich weiter der „Runde Tisch DGF“ zum Austausch von Argumenten. Die Berichte darüber finden Sie unter http://www.runder-tisch-niederbayern.de. Unsere Internetauftritte wachsen stetig mit täglichen Zugriffen aus aller Welt. Gestern wieder für diese Meinungsseite allein 11 Zugriffe aus Bolivien. Wir wissen nicht wer dort anklickt, bei Klicks aus Costa Rica oder Panama, vermuten wir unseren Dr. S. , der dort lebt und arbeitet, am „Runden Tisch“ aber schon einen Vortrag hielt und einige Zeilen hier ebenfalls schrieb. Uranus schreibt nicht nur anspruchsvolle Leserkommentare. S.C. vermissen wir immer noch. Aber auch bei allen anderen bedankt sich die „Redaktion“ für die Mitarbeit. Unsere kleine Redaktion trifft sich hin und wieder, um die Inhalte abzusprechen. Aber auch unser Kurznachrichtenportal Vilstal auf Twitter (über 1800 Folger)  und Ferdi auf Facebook (257 Freunde) sind uns wichtig. Täglich gehen allein bei mir rund 200 Emails ein, die alle gelesen werden, aber ich nicht immer beantworten kann. Der Facebook Auftritt Entdecke Deutschland Deine Heimat lebt von Ihren Bildern, die Sie uns zuschicken.

Auf jeden Einzelnen von uns kommt es auch 2016 an, denn es geht nicht um uns, es geht um die Zukunft unserer Kinder und Enkelkinder in einem lebenswerten Deutschland und Bayern, wir wollen nicht gleichgeschaltet bunt werden, wir wollen unsere Identität in unserem Kulturkreis bewahren. Es gilt unsere Heimat zu schützen.

Ich wünsche Ihnen ein gutes neues Jahr 2016.

Joachim Hahn

 

Und eine Bitte äußert noch unser Tierschützer Dr. Fritz Engelbrecht, „denkt beim Feuerwerk heute Nacht auch an die Alten und Kranken und an unsere Tiere.“  Das findet auch Lotti und wünscht einen guten Rutsch ins neue Jahr, ohne auszurutschen.

Lottimitball

5 responses to this post.

  1. Posted by M. H. on 1. Januar 2016 at 22:09

    Manchmal denke ich mir, diese Frau ist ……, sie gehört behandelt….

    Liken

    Antworten

  2. Posted by Uranus on 1. Januar 2016 at 15:24

    Ein gutes Neues Jahr der Redaktion des Runden Tisches DGF und all seinen Freunden und Lesern!

    Daß es ein gutes neues Jahr wird, in mancher Hinsicht sicher auch ein herausforderndes Jahr, dazu besteht aller Anlaß, das anzunehmen, denn bewältigte Herausforderungen und überwundene Hindernisse sind auf jeden Fall etwas gutes. Auch Mutter Angela wird sich gewissen Herausforderungen stellen müssen, darunter auch solchen, die sie sich so nicht vorgestellt hat. Sie wird Alternativen zur Kenntnis nehmen müssen, deren Existenz sie zuvor immer abgestritten hat. Sie wird einen verstärkten Gegenwind ertragen müssen, der ihr aus den Reihen einiger Staaten ihrer heiß geliebten Europäischen Union – sie selbst spricht dabei allerdings immer von Europa – in beträchtlicher Windstärke entgegenblasen wird und schon jetzt entgegenbläst. Sie wird zusehen müssen, ohne daß sie etwas dagegen tun kann, wie im Rahmen der digitalen Revolution immer mehr und immer stärkere nicht-lineare Systeme entstehen, die aufgrund ihrer Nicht-Linearität durch zentralistisch organisierte Macht- und Regelsysteme nicht mehr beherrschbar sind. Wie solche nicht-linearen Systeme konkret aussehen werden, kann niemand vorhersagen. Ich bin aber davon überzeugt, daß in diesen neuen, nicht-linearen Systemen echte menschliche Werte wie Mitgefühl, Achtsamkeit, Geschwisterlichkeit, Gemeinsinn, gegenseitige Zuneigung, auch kooperative Zusammenarbeit, eine wesentliche Rolle spielen werden. Mutter Angela und die Energiekonzerne werden dabei auch zusehen müssen, wie sich alternative Methoden der Energiegewinnung auf den Forschungsgrundlagen des Nikola Tesla einfach breitmachen.

    Das kann durchaus übergangsweise zu chaotischen Zuständen führen. Der russische Physikochemiker, Nobelpreisträger und Chaosforscher Ilja Prigogine zeigt anhand seiner Forschungen, daß es besonders dann zu chaotisch erscheinenden Zuständen kommt, wenn sich nicht-lineare Systeme auf einer neuen Ebene der Existenz, auch der menschlichen Existenz, zusammenfinden.

    Die Überschrift des obigen Beitrages trifft es voll auf den Punkt. Es besteht keinerlei Grund, zu verzagen oder aufzugeben. Es steht zwar alles auf dem Spiel, auch unser Leben und das der nachfolgenden Generationen. Trotzdem bin ich zuversichtlich, daß die Menschen in Deutschland und weltweit Mutter Angela zeigen werden, welche Alternativen es tatsächlich gibt.

    Liken

    Antworten

  3. Posted by Wählerin aus Chemnitz on 1. Januar 2016 at 10:03

    Mit wenigen Worten habt ihr die Rede Merkels richtig beschrieben. Sie macht damit genau so weiter wie 2015. Ich werde nie wieder CDU wählen.

    Liken

    Antworten

  4. Posted by Jakob Sparrov on 31. Dezember 2015 at 19:31

    Ich wünsch Euch allen ein erfolgreiches Neues Jahr!

    Liken

    Antworten

  5. Posted by Ruth on 31. Dezember 2015 at 19:13

    Weiter so – ist sehr gut

    Liken

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s