SPD Spitzenfunktionär zu Deutschland


Eingebetteter Bild-Link

6 responses to this post.

  1. Posted by AFD-Wählerin on 5. Januar 2016 at 15:51

    Das deutschfeindliche Zitat der SPD-Drohseline ist schon seit Jahren bekannt.
    Kein Grund zur Aufregung, denn die Drohseline ist ehrlich und bekannt sich ganz klar zur herrschenden Meinung in der SPD. (Wer hat uns verraten, Sozialdemokraten…)
    Dass der SPD ihr offener Deutschenhass nicht schadet, liegt wohl daran, dass den Wählern über Jahrzehnte eingetrichtert wurde, die SPD würde etwas „für den kleinen Mann tun“.
    Das hat die SPD zwar noch nie getan, hat aber immer noch Mitglieder und findet immer noch Wähler – leider.

    Gefällt mir

    Antworten

  2. Posted by Brigitte on 4. Januar 2016 at 1:43

    Und ich sage in Umkehrung:

    Pro Nation
    Pro Border
    No Immigration

    Gefällt mir

    Antworten

  3. Posted by karl on 3. Januar 2016 at 19:43

    es ist die sprache der lumpenproleten, marxscher passion. nie selbst etwas geleistet, nur gefordert und polemisiert. gebrauchen sie die bekannten zauberwörter der neocons „nazi – rassist -fremdenhasser – antiseemit“ um jederzeit ihre hervorragemde intelligenz unter beweis zu stellen.

    Gefällt mir

    Antworten

  4. Hat dies auf Freiheit, Familie und Recht rebloggt und kommentierte:

    Wenn solche Spitzenfunktionäre das Wort „Nation“ in den Mund nehmen, müssen wir uns ihrer schämen! Weiß diese Polkitikerin überhaupt, was eine Nation ist

    Gefällt 1 Person

    Antworten

  5. Posted by Rolf45 on 3. Januar 2016 at 10:26

    Unglaublich, wer hat diesem SPD Mädchen das Denken beigebracht?
    Früher hätte man sie dafür rechtlich zur Verantwortung gezogen
    und mindestens ……………………………….
    Aber noch ist es nicht soweit, daß solche ……… ihr schändliches
    Vorhaben realisiert können, auch wenn diese CDU Merkel als Kanzlerin
    schon ……………dieses Vorhaben umzusetzen!
    Also bitte nicht mehr CDU SPD und gar nicht Grüne und Linke, aber
    als Alternative die AfD, allerdings mit gewissen Vorbehalten in Bezug
    einer fähigen Führung!
    Diese junge Frau Petry ist es sicher nicht, weil sie es ja noch nicht einmal
    auf die Reihe bekommt, ihre Familienzugehörigkeit unter Kontrolle zu halten!
    Man läßt nicht mehrere Kinder und den Mann sitzen, um sich mit einem anderen
    Parteimitglied in NRW zu amüsieren, so etwas ist unsympathisch!

    Gefällt 1 Person

    Antworten

  6. Posted by Gerhard Bauer on 3. Januar 2016 at 4:56

    Was hat die SPD nur für Mitglieder? Man könnte doch gefahrlos austreten.

    Gefällt mir

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: