Gestern bei Maischberger: Sollte die Demokratie vor der AfD gerettet werden?


Wer sich gestern am späten Abend noch die Maischberger Sendung antat, der muß zur objektiven Erkenntnis kommen und fragen, ob die Akteure noch alle Tassen im Schrank haben? Besonders einseitig leitete die „Schaumeisterin“ die Sendung, fuchtelte herum und ließ die Angegriffenen nicht ausreden. Der Salonlinke Augstein und der „Kotzbrocken“ der SPD Stegner hatten den Anstand an der Gaderobe abgegeben. Die Leserkommentare des Focus analysieren dieses Geschrei treffend: Was für eine miese Sendung! oder diese Sendung war eine Zumutung und weitere 620 Leserzuschriften.

Werbung

2 responses to this post.

  1. Posted by Gerlinde Weißengruber on 16. Juni 2017 at 9:35

    Vielleicht rettet aber auch die AfD das Restchen an Demokratie samt GG!

    Like

    Antworten

  2. Hat dies auf Freiheit, Familie und Recht rebloggt und kommentierte:

    Nicht die AfD greift die Demokratie an, sondern die Regierung von Merkel.

    Like

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: