Brauchen wir einen Finanzminister für Europa?


Seit Jahren gibt es immer wieder diese Diskussion. Die einzelnen EU Staaten sollen ihre Finanzhoheit an Brüssel abgeben. Das letztlich bedeutet, die restlose Aufgabe der Souveränität der einzelnen Länder, soweit sie noch vorhanden ist, an die Eurokratie, die Verteilung deutscher Steuergelder an finanzschwache europäische Staaten. Bisher hat sich die deutsche Regierung noch dagegen gewehrt. Jetzt aber sollen die Betreiber dieser Überlegungen aus Schäubles Finanzministerium und vom Bundesbankchef kommen, so die österreichische Zeitung „Die Presse“.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: