Merkel kriecht vor Erdogan


Ferdi hat JUNGE FREIHEITs Beitrag geteilt und meint, „Merkel ist die Kanzlerin, die mit ihren dummen Selfies und den Hass auf die deutsche Fahne in die deutsche Geschichte eingehen wird!“

Angela Merkel setzt mit ihrer Asylpolitik alles auf eine Karte. Die Türkei soll es richten. Die Kanzlerin hat das Schicksal Deutschlands in die Hand Erdogans ge

Mehr anzeigen

Angela Merkel setzt mit ihrer Asylpolitik alles auf eine Karte. Die Türkei soll es richten. Die Kanzlerin hat das Schicksal Deutschlands in die Hand Erdogans gelegt. Das mag für den Applaus der Hollywood-Schickeria reichen. Doch die Bürger…
VON JUNGEFREIHEIT.DE

4 responses to this post.

  1. Posted by felixaustria03 on 26. Februar 2016 at 12:27

    allein dieses Bild ist erschütternd: merkel geht demütig lächelnd auf den mehr un=
    freubdlich blickenden erdogan zu, der auch noch höher stehend nicht den Anstand hat, ihr wenigstens unten an der Treppe die Hand zu reichen, welche Schmach für Deutschland, das durch diese devote Verräterin deutscher Interessen repräsentiert werden muß!

    Gefällt mir

    Antworten

  2. Hat dies auf Freiheit, Familie und Recht rebloggt und kommentierte:

    Das Kriechen ist Merkel schon gewohnt. Es ist für sie besser zu kriechen, als selbst zu denken. Vor lauter Kriechtum jat sie schon einen Buckel!

    Gefällt mir

    Antworten

  3. Posted by Adolf Breitmeier on 23. Februar 2016 at 11:40

    Ich halte Herrn Erdogan für einen der schlauesten (und rücksichtslosesten) Politiker in Europa. Er wird alles tun, um den Islam zu verbreiten – und Frau Merkel, (im Bereich Islam eine völlige Niete) wird – um hier Scheinerfolge medienwirksam und machterhaltend darbieten, alles tun, was der türkische Herrscher will!!! Dabei wird sie das deutsche Volk vernichten (wenn nicht vernünftige Kräfte ihr mit allen Mitteln Einhalt gebieten). Schon jetzt gibt es in der Altersgruppe der fortpflanzungsfähigen Bevölkerung über eine Million mohammedanische Männer Überschuss (5 Millionen deutschen Männern und weiteren eine Million islamischer Männer >>> ab Ende 2017 dann etwa zweieinhalb Millionen<<< stehen fünf Millionen deutschen Frauen dieser Altersgruppe gegenüber. Ein irrationales durch Frau Dr. Merkel herbeigeführtes Geschlechterungleichgewicht.. Wer das nicht als Problem größten Ausmasses sieht, muss schlicht doof sein. So ist das, wenn Irre regieren und die Tragweite ihres Handelns nicht abschätzen können. Leider hat das gesamte Parlament in Berlin und Frau Dr. Merkel im Besonderen so viel Rückhalt in seiner/ihrer Anhängerschaft, dass sich durch Wahlen u. U. nicht viel ändern wird, denn es werden die Nichtwähler entscheiden, wie es weiter geht. (Oder wie sagte Stalin: Es entscheidet nicht der Wähler, sondern der Zähler!)

    Gefällt mir

    Antworten

    • Posted by Mike Klein on 24. Februar 2016 at 14:59

      Sehr gut Herr Breitmeier.
      Das deutsche Wahlvolk hat es schon lange verpasst rechtzeitig seine
      Unfähigen Politpygmäen auszuwechseln. Jetzt machen sich die Politiker unverholen daran , das Volk auszuwechseln.
      Dazu fällt mir noch ein Satz von dem Publizisten Johannes Gross ein:
      In Deutschland ist es wichtiger Verständnis zu haben, als Verstand.
      Und sogar in der Bibel steht unter Jesaja 41 Vers 24 :
      Siehe, ihr seid nichts,
      euer Tun ist auch nichts
      und euch zu wählen
      ist ein Gräuel

      Gefällt mir

      Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: