Warum nehmen die Saudis eigentlich keine Flüchtlinge auf?


  1. Wenn die richtigen Fragen entsprechend beantwortet werden, löst sich so manches große Problem. Diese einfache Frage erreichte Vilstal:

    Sehr gute Frage: Mrd. für deutsche Waffen, aber die sunnitischen Brüder & Schwestern in ?

3 responses to this post.

  1. Posted by biersauer on 14. April 2016 at 19:11

    Ist ja dem Erdogan sein Geschäft seines Lebens, er kann der EU all diese „Flüchtlinge“ um viel Geld andrehn und nebstbei noch Syrien destabillisieren, um dort seine Miltärbasen zu errichten. Erdogan hatte schon lange vor Syrienkrieg angefangen hatte, fürsorglich mehrere Flüchtlingslager errichtet. EIgentlich ist die Türkei ein sicherer Staat und die Flüchlinge wären dort sicher, aber Merkel benötigt diese Flüchtlinge um den weißen Europäer gemäß Coudenhove Kalergi Plan gehörig auf Afrikabraun aufzumischen. So bezahlt Merkel für diese Flüchtglingsmassen dem Erdogan unser Steurgeld, 6 Milliarden!

    Antworten

  2. Posted by Adolf Breitmeier on 1. April 2016 at 20:53

    Ist doch ganz einfach zu verstehen: 1. Das soziale Gleichgewicht imk eigenen Lande könnte gestört werden und 2. wer in ein ,,ungläubiges“ Land auswandert (und dort auch noch gehätschelt wird) trägt zur Verbreitung des Islams bei. Mehr Gründe braucht es nicht!
    ( Na gut, der dritte Grund: Man will mal wieder kräftig über Idioten lachen).

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s