Archive for 14. Mai 2016

Mama Merkel rief die Völkerwanderung


Wir erinnern an unseren Beitrag: „Die Asylforderer wollen alle nach Mama Merkel!“  Heute früh interviewte der Deutschlandfunk die Menschenrechtsbeauftragte der CDU, die Bundestagsabgeordnete Erika Steinbach. Wobei die ehemals Getreue von Merkel klar und deutlich sagte, daß das derzeitige Abnehmen der Flüchtlingszahlen nicht der Türkeipolitik der Kanzlerin zu verdanken ist, sondern allein den Balkanstaaten, Ugarn und Österreich, die die Grenzen dicht machten. Wir wissen das natürlich, aber das Berliner Propagandaministerium verkauft immer noch die gescheiterte Flüchtlingspolitik der Merkelregierung als großen Erfolg. Eine unglaubliche dreiste Lüge, die zwar immer noch die Medien verbreiten, im Volk aber keiner mehr glaubt.

Werbeanzeigen

Schwedens Flüchtlingspolitik zu teuer und erfolglos


FAZ Arbeitsmarktintegration: Schwedens Flüchtlingspolitik ist teuer und erfolglos Deshalb schwimmen jetzt Asylforderer sogar durch die kalte Ostsee, weil die Paradiese Deutschland und Dänemark nicht paradiesisch genug sind.

In Dänemark wollten sie nicht bleiben: Eine Gruppe von vier Bewohnern des Ertaufnahmelagers für Asylbewohner in Sandholm ist am Montag mit dem Zug…
NORDSCHLESWIGER.DK

Angesichts der irren Politik der Merkel-Regierung sind Bürger verwirrt


Vilstal fand diesen Eintrag auf Twitter und versteht die Verwirrung dieses Bürgers (der sich „Dat Eichkater“ nennt) durchaus. Verantwortungsvolle Politik sieht anders aus.
: Ich bin jetzt kein Experte zum Thema Psychiatrie, aber irgendetwas stimmt da nicht.“