Deutsche Grüne beschimpfen Österreich und nennen unsere Nachbarn Nazis


Wann ermitteln eigentlich unsere Behörden gegen diese Volksverhetzer? Ob sich unsere zuständigen Behörden endlich mal bequemen, sich mit den verfassungsfeindlichen, linksextremen Grünen zu beschäftigen?

Ferdi meint zu dieser Fundsache auf Facebook: „Grüne aus Deutschland nennen unsere Österreicher Nazis, weil diese mit 50% den freiheitlichen Kandidaten Norbert Hofer der FPÖ wählten. Das zeigt, daß diese Grünen keine Demokraten sind.“
Ein Hass-Tweet schlägt im Internet hohe Wellen.
OE24.AT

3 responses to this post.

  1. Posted by AFD-Wählerin on 23. Mai 2016 at 17:22

    Van der Bellen von den GrünInnen ist der/die neue Bundespräsident/in der Österreicher. Dieses Ergebnis stand schon vor der Auszählung der Briefwahlstimmen fest – jedenfalls für die „Wahlforscher“ und all diejenigen, die nichts anderes als das gewünschte Ergebnis erwartet hatten – unabhängig davon, wie die Wähler abgestimmt haben. Trotzdem ist es erfreulich, dass es viele Österreicher gewagt haben, Hofer zu wählen, obwohl Hofer gegen die gesamte EU-, Polit- und Medienmacht angetreten ist. Und die FPÖ – wie auch die AfD – wirken, denn Merkel hat verkündet, dass die Türken nun doch noch ein wenig (ich nehme an bis zur Bundestagswahl 2017) auf die Visafreiheit warten müssen. Bis dahin ist noch etwas Zeit für die Deutschen, aufzuwachen.

    Antworten

  2. Posted by Uranus on 23. Mai 2016 at 12:08

    Die Behörden des Ersatzstaatsgebildes namens BRD sind, wie die Grünen, Bestandteil des politisch korrekten Systems. Die angebliche Gewaltenteilung in Legislative, Exekutive und Judikative ist nur eine von vielen anderen Illusionen innerhalb des BRD-Gebildes. Die faktische Weisungsgebundenheit der Staatsanwälte gegenüber der Politik ist sogar ein empirischer Beweis, mit dem die Gewaltenteilung als illusionäre Einbildung entlarvt wird. Somit ist es ebenso illusorisch zu erwarten, daß Teile des politisch korrekten Systems gegen andere Teile desselben Systems ermitteln oder auf andere Weise das System als solches in Gefahr bringen.

    Wie auch immer die Präsidentenwahl in Österreich ausgeht, ich werde auf jeden Fall mit hochgenüßlichem Vergnügen das mediale Sabbern und Keifen in den sozialen Netzwerken, in der Lügenpresse und im Lügenäther verfolgen, das ja allein schon aufgrund der Tatsache kommen wird, weil rund die Hälfte der österreichischen Wähler sich erdreistet hat, etwas anderes zu wählen, als die Gutmenschen für gut halten.

    Antworten

    • Posted by ld on 23. Mai 2016 at 15:00

      Ich stimme hier voll und ganz zu, gegen die Grünen sollte schon allein wegen Einmischung ermittelt werden. Mich ödet dieses heuchlerische und betrügerische Verhalten gegen Andersdenkende sowieso an. In Deutschland wollen alle Parteien in der politischen Mitte stehen, warum nur, scheinbar kann nur von dort der Wähler am besten beschissen werden. Ich hoffe für Österreich daß diese Wahl ein korrektes Ergebnis liefert und nicht nach der Bekanntgabe eines Ergebnisses noch zufällig ein Briefwahlkasten aus einem Altersheim gefunden wird, der das Ergebnis nochmals ändert.

      Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s