Katholikentag Leipzig: AfD Christen werden ausgegrenzt, SED Nachfolger werden eingeladen!


Nachricht, die auf Vilstal einging:

„Ressentiments an jeder Ecke“: Katholiken reden nicht mit der AfD via

Die Linke dagegen ist gern gesehener Gast und fühlt sich auf dem Katholikentag sehr wohl (Zitat auf Jenapolis): Daher habe ich mich heute als Agnostiker und Laizist bei der Eröffnung des Katholikentags wie zu Hause gefühlt. Ich glaube, die sehr unterschiedlichen Menschen hier werden sich noch viel zu sagen haben.

4 responses to this post.

  1. Das ist natürlich richtig, wenn diese Partei von den Blockparteien nicht mehr angegriffen wird, dann wird sie auch nicht gebraucht.

    Liken

    Antworten

  2. Auch die AfD grenzt sich gegen Rechts ab und verwehrt ehemaligen Mitgliedern rechter Parteien die Mitgliedschaft. Mit Links und Leuten die jahrzehntelang in einer grundsätzlich antideutsch ausgerichteten Partei gearbeitet haben, hat die Partei anscheinend auch kein Problem.

    Wie sich die Bilder doch gleichen:
    http://www.alternative-rlp.de/ludger-sauerborn-wormser-gruendungsmitglied-und-urgestein-der-gruenen-unterstuetzt-jetzt-afd

    http://nibelungen-kurier.de/gruenes-urgestein-unterstuetzt-afd-wahlkampf/

    Liken

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: