Hamburg: Linker Terror gegen AfD


Ferdi: „Niemand unternimmt etwas gegen linksmotivierten Terror in Hamburg. Möglicherweise wird in Hamburg ein sogenanntes „Bündnis gegen Rechts“, das sich damit brüstet, öffentliches Auftreten der AfD zu verhindern, auch noch staatlich gefördert? Die Staatsgewalt schützt das Recht auf Versammlungs- und Meinungsfreiheit nicht mehr.“
2016-05-26T21:11:58.716ZHamburger AfD findet kaum noch Räume für Veranstaltungen http://www.abendblatt.de/hamburg/article207605869/…Immer
HOMMENT.COM

One response to this post.

  1. Posted by AFD-Wählerin on 27. Mai 2016 at 17:47

    Hauptsache, der Willkommens-Asyl-Irrsinn geht weiter bis zum bitteren Ende. Stimmen, die sich dagegen erheben, müssen zum Schweigen gebracht werden, gerne mit Gewalt. Auch dafür ist offenbar genug Geld da und hirngewaschene Willkommenskultur-Deppen, die handgreiflich werden, gibt es überreichlich. Gesetze können beliebig missachtet werden und Meinungsfreiheit gibt es nur noch für die „richtige“ Meinung.

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s