Fluthilfefond von 4 Milliarden Euro ist nicht für Hochwasseropfer gedacht


 Ferdi fragt zu dieser Fundsache und im Zusammenhang mit den aktuellen schweren Schäden in Niederbayern:
„Wofür ist eigentlich ein Fluthilfefond da. Na klar, zur Hilfe von Hochwasseropfern. Das sehen aber Politik und Bürokratie scheinbar anders?“
Im 2013 eingerichteten Fluthilfefonds sind noch vier Milliarden Euro. Die Opfer der jüngsten Hochwasser haben davon allerdings nichts.
WIWO.DE

One response to this post.

  1. Zahlungen an den Länderfinanzausgleich einstellen und staatliche Selbstständigkeit Bayerns vorbereiten. Sollen sie doch ihren Scheiß alleine machen.

    Liken

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: