Entdecke Deutschland Deine Heimat, Porphyr aus Rochlitz/Sachsen – Der Nachtwächter in Geithain


NachtwaechteruEuleJuni2016Geithain Der Nachwächter der Stadt Geithain mit dem Schlüsselbund und der Laterne in den Händen, dazu darunter die Eule auf einem Torbogen und das alles aus dem typischen Baustein dieser sächsischen Gegend, dem Rochlitzer Porphyr. Oft bin ich achtlos daran vorbeigegangen, diesmal habe ich in diesem Bild auch ein Stück meiner Heimatstadt erkannt. Foto J.H. am 11.6.2016!

One response to this post.

  1. Posted by Senatssekretär Freistaat Danzig on 13. Juni 2016 at 4:26

    Hat dies auf behindertvertriebentessarzblog rebloggt und kommentierte:

    Herrlich, siehe auch den naumburger Dom und Merseburg, den Raben im Kerker, Manfred Krug spielte den, Der zerbrochene Krug, und in Merseburg wohnten international Schüler und Studenten, die Petrol-Chemie erfuhren, und in ihren Ländern zurück auch Anlagen mit der DDR dann errichteten. Wie viel davon in Freundschaften, existiert noch und wieviel ist noch von den Kreusrittern bis Jerusalem noch erhalten? Wien und Schweiz zeigen es!

    Liken

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: