Müssen Tiere und Menschen für den Profit von Windparks weichen?


In Thüringen mehren sich Angriffe auf Vögel in -Ausbau-Regionen. Naturschützer vermuten Zusammenhang:

3 responses to this post.

  1. Posted by Adolf Breitmeier on 20. August 2016 at 12:27

    Windraäder sind das Symbol des neuen Glaubens: Energiewende. Und für einen Glauben, da opfert der/die Gläubige alles, auch wenn er/sie von Naturschutz faselt, bei Gelegenheit. Der Wahn, Cozwei sei Gift, hat unser Hirn vernebelt, denn ohne Cozwei gäbe es kein Leben auf der Erde. Nur so nebenbei: Das Klima wird von der Sonnenintensität gelenkt, der Mensch kann da nicht viel machen. Aber wer glaubt, braucht nicht zu wissen!!

    Liken

    Antworten

  2. Posted by Maria S. on 19. August 2016 at 16:52

    Aber klar doch! So lange immer noch das Geld, bzw. die Gewinnmaximierung an erster Stelle steht, interessieren weder Menschen noch Tiere.

    Liken

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: