Archive for 31. August 2016

Merkel füttert im Wahlkampf Pinguine, während Araberclans ganze deutsche Stadtviertel terrorisieren


Befinden wir uns hier im Vilstal noch auf einer Insel der Seligen? Weit weg von den Problemen in unserem Land? Das scheint so, wenn wir solche Twittermeldung von einer Zeitung erhalten.


BesenfuerBerufspolitikerBundeskanzlerin eröffnet: Pinguinanlage im Vogelpark Marlow via

Anwohner in Gelsenkirchen berichten von Drogenhandel und Beleidigungen via

Ausländeranteil nimmt zu: Gefängnisse in Baden-Württemberg sind übervoll via

Jungfernstieg – Vom „Wohnzimmer Hamburgs“ zur gefährlichen Kampfarena via

„Wer die eigenen Leute verrät, riskiert sein Leben“ via

Es gibt Hunderte solcher Meldungen. Sie werden aber als bedauerliche Einzelfälle kleingeredet. In Wirklichkeit frißt sich diese eingeschleppte Kriminalität in die hintersten Winkel unseres Landes. Trotzdem ist es immer noch ein Tabuthema. Zumindest kein Thema für die Pinguin-Kanzlerin.

Werbeanzeigen

Eine Selbstverständlichkeit eigentlich für jeden Demokraten


„Man muss in einem Parlament in der Sache abstimmen“, sagte der Bundesvorsitzende der rechtspopulistischen Partei, Jörg Meuthen, dem „Mannheimer Morgen“. „Wenn die NPD vernünftige Vorschläge macht, würden wir genauso wenig gegen sie stimmen, wie wenn das bei den Linken der Fall wäre.“ Was ist an diesem Satz falsch, wieso die künstlich aufgeblasene Aufregung! Übrigens können die Berliner Blockparteien mittlerweile miteinander alle unter eine politische Bettdecke schlüpfen. Eine Opposition gibt es nicht. Honeckers „Nationale Front“ lässt grüßen.

Ferdi sagt zu dieser Fundsache auf Facebook ebenfalls: „Wieder eine künstliche, aufgeblasene Aufregung!“
In Meck-Pomm will AfD für „vernünftige Vorschläge“ der rechten Partei stimmen.
GMX.NET

Gestern landeten wieder 7000 Asylforderer allein in Italien


Ferdi zu dieser Fundsache aus Südtirol auf Facebook :

„Der Strom an Asylforderern aus Afrika reißt nicht ab. Die meist jungen Männer kommen in Massen. Unsere Medien zeigen aber lieber Frauen und kleine Kinder. Gestern waren es wieder 7000 Personen, die die italienische Küstenwache auffischte und ins eigene Land brachte. Jeder weiß aber, daß sie nach uns wollen. Es wird trotzdem behauptet, daß die in Italien bleiben. Die begeben sich bei erster Gelegenheit in Richtigung Mitteleuopa, bevorzugt nach Deutschland und Österreich. Merkel hat die gerufen, ein Ruf, der auch im hintersten Dorf Afrkas ankommt. Was da auf uns zukommt, kann man im visionären Roma „das Heerlager der Heiligen“ nachlesen.“

 
An einem Tag sind im Mittelmeer fast 7000 Flüchtlinge gerettet worden, so viele wie selten zuvor. Zwei Menschen seien gestorben, erklärte …
SUEDTIROLNEWS.IT

Afghanistan: Wie lange dauert dort schon der Krieg? Wie lange wird die Welt von dort schon mit Drogen versorgt?


  1. Dieser Bericht von „report München“ ist nicht neu. Wir haben mehrmals das Thema auch hier genannt, u.a. mit diesem Beitrag vor mehr als drei Jahren. Ein Billionengeschäft mit Drogen in Afghanistan unter Aufsicht der Nato!

    Heroinschwemme aus Afghanistan: Drogenkrieg unter Augen des Westens. by / O. Bendixen, 21:45